Architekturkritiker, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Architekturkritikers · Nominativ Plural: Architekturkritiker
WorttrennungAr-chi-tek-tur-kri-ti-ker
WortzerlegungArchitekturKritiker

Typische Verbindungen
computergeneriert

Architekt Architekturhistoriker Autor Berliner Historiker Publizist Tageszeitung prominent renommiert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Architekturkritiker‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Architekturkritiker werden das nie verstehen, sie unterscheiden meist nur zwischen "zeitgenössisch" oder "reaktionär", schwarz oder weiß, gut oder böse.
Die Welt, 14.08.2000
Obwohl es, seitdem es 1999 in Betrieb ging, von Architekturkritikern in den höchsten Tönen gelobt wird.
Der Tagesspiegel, 14.02.2004
Paul Goldberger, Architekturkritiker der New York Times, bewertet den Nutzen dieser synthetischen Parks pragmatisch.
Die Zeit, 11.12.1987, Nr. 51
In Italien wandte sich der Architekturkritiker E. Persico gegen die offiziellen Tendenzen.
o. A.: Lexikon der Kunst - A. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 6468
Es taucht auch bei anderen Autoren und Architekturkritikern der Zeit immer wieder auf, so etwa in der Besprechung Jurij Rochs zur Bausaison 1909 in »Apollon«.
Schlögel, Karl: Petersburg, München Wien: Carl Hanser Verlag 2002, S. 48
Zitationshilfe
„Architekturkritiker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Architekturkritiker>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Architekturhistoriker
Architekturgeschichte
Architekturbüro
Architekturbild
Architektur
Architekturmodell
Architekturmuseum
Architekturpreis
Architektursprache
Architekturstudent