Architekturstudium, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Architekturstudiums · Nominativ Plural: Architekturstudien
WorttrennungAr-chi-tek-tur-stu-di-um
WortzerlegungArchitekturStudium

Typische Verbindungen
computergeneriert

abbrechen abgebrochen abgeschlossen abschließen absolvieren einschreiben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Architekturstudium‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch Louise Nevelson kam als Assistentin von Diego Riviera 1950 zu Architekturstudien nach Mexiko und Guatemala.
Die Welt, 08.09.2001
Auch bei Nummer 10, einer Architekturstudie von Lajos Kassák, muss ich passen.
Die Zeit, 04.06.2001, Nr. 23
Hier fielen besonders die kühlen Architekturstudien des Ruff-Schülers Dokyun Kim auf, dessen Arbeiten bei Claudia Delank (Köln) zu erstehen sind.
Der Tagesspiegel, 26.02.2005
Er findet sie bei liebevollen Architekturstudien berühmter sogenannter signature buildings.
Die Zeit, 11.02.2009, Nr. 08
Neben Arbeiten von Rodtschenko, Popowa, Mondrian und Leaunay gibt es sehr schöne Architekturstudien von Ilja Tschaschnik und eine delikate suprematische Komposition von Iwan Kljun.
Süddeutsche Zeitung, 10.11.1994
Zitationshilfe
„Architekturstudium“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Architekturstudium>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Architekturstudent
Architektursprache
Architekturpreis
Architekturmuseum
Architekturmodell
Architekturtheorie
Architekturwettbewerb
Architekturzeichnung
Architrav
Archiv