Archivwissenschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Archivwissenschaft · Nominativ Plural: Archivwissenschaften
WorttrennungAr-chiv-wis-sen-schaft

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf knapp fünfzig Seiten beschreibt Franz die Entstehung des Archivwesens in der Antike und einer eigenen Archivwissenschaft in der Moderne (seit dem 17. Jahrhundert).
Süddeutsche Zeitung, 16.05.2002
Für die Archivwissenschaft sind ganz allgemein von Belang die von dem Generalarchivar Cuvelier in zwei Bänden vorgelegten Ergebnisse der praktischen Archivübungen in Belgien (46).
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1934, S. 891
Damit verbinden sich auch Begriffe wie kirchliche Archivwissenschaft, -kunde und -pflege.
Lampe, W.: Archivwesen. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 24431
Zitationshilfe
„Archivwissenschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Archivwissenschaft>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Archivwesen
Archivverwaltung
Archivsystem
Archivreferendar
Archivrat
Archon
Archont
Archontat
Arcus
ARD-Intendant