Are, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Are · Nominativ Plural: Aren
Nebenform Are · Substantiv · Nominativ Plural: Are (bei Mengenangaben)
Aussprache  [ˈaːʀə]
Herkunft aus gleichbedeutend arefrz
eWDG und ZDL

Bedeutung

CH
Synonym zu ArWDG
Beispiele:
Bei den Kartoffeln konnte er [ein Landwirt] den Ertrag […] von 200 Kilogramm pro Are [der Ackerfläche] auf 300 Kilogramm erhöhen. [Thurgauer Zeitung, 27.12.2018]
Bewerbungen für eine Gartenparzelle in der Grösse von zirka einer Are (100 m²) sind der Gemeindekanzlei einzureichen […]. [Basler Zeitung, 19.11.2001]
Ab 95 Franken kann man […] eine Patenschaft für eine Are der Blumenwiese übernehmen, […]. [St. Galler Tagblatt, 02.11.2019]
Pachtzinse für Familien‑ oder Gemeinschaftsgärten liegen […] bei 24 Franken 20 pro Are und Jahr, […]. [Neue Zürcher Zeitung, 02.08.2019]
Der Murianer Rebberg misst rund eine Hektare. 40 Aren sind mit Riesling‑Silvaner angepflanzt, 40 Aren mit Blauburgunder‑ und 20 Aren mit Gamaret‑Trauben. [Luzerner Zeitung, 13.09.2018]
Edy Geiger forscht und experimentiert auf einer Fläche von rund 50 Aren mit pilzwiderstandsfähigen Trauben. [St. Galler Tagblatt, 17.11.2016]
Die Gemeinde liess gestern auf dem eigenen, 100 Are umfassenden Weingut Trauben ernten. [Luzerner Zeitung, 09.10.2013]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Zitationshilfe
„Are“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Are>, abgerufen am 27.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ardebil
Ardabil
ARD-Intendant
Arcus
Archontat
areal
Arealkunde
Areallinguistik
Arealmethode
Areflexie