Areal, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Areals · Nominativ Plural: Areale
Aussprache 
Worttrennung Are-al (computergeneriert)
Herkunft Latein
Wortbildung  mit ›Areal‹ als Erstglied: ↗Arealkunde  ·  mit ›Areal‹ als Letztglied: ↗Ausstellungsareal · ↗Gartenareal · ↗Gesamtareal · ↗Gutsareal · ↗Hirnareal · ↗Industrieareal · ↗Parkareal1 · ↗Parkareal2
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Bodenfläche
2.
abgegrenztes Gebiet, Gelände, Stück Land, Grundstück
3.
Verbreitungsgebiet
besonders von Tieren, Pflanzen, sprachlichen Erscheinungen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Areal n. Fläche, abgegrenztes Gebiet, Verbreitungsgebiet (besonders von Tieren, Pflanzen) wird in der 2. Hälfte des 18. Jhs. aus der substantivierten Form des Adjektivs mlat. arealis, areale ‘den Flächeninhalt betreffend, Grundflächen-’ (zu lat. ārea ‘Fläche’) gebildet.

Thesaurus

Synonymgruppe
Areal · ↗Bereich · ↗Fläche · ↗Gegend · ↗Horizont · ↗Ort · ↗Platz · ↗Raum · ↗Region · ↗Sektor · ↗Sphäre  ●  ↗Rayon  schweiz., österr.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Areal · ↗Gebiet · ↗Gegend · ↗Raum · ↗Territorium
Unterbegriffe
  • Siebenbürgen · Transsilvanien · Transsylvanien  ●  Ardeal  rumänisch · Erdély  ungarisch · Siweberjen  siebenbürgisch-sächsisch · Transilvania  rumänisch · Transsilvania  lat.
  • Sprachgebiet · ↗Sprachraum
  • Grenzgebiet · ↗Randgebiet  ●  Anewand  oberdeutsch · ↗Mark  fränk.
  • Agglomerationsgürtel · ↗Einzugsgebiet · ↗Peripherie · Vorortgürtel  ●  ↗Umland (einer Stadt)  Hauptform · ↗Speckgürtel  ugs.
  • Antarktis · ↗Südpolargebiet · ↗Südpolgebiet
  • Anlage · ↗Garten · ↗Gartenanlage · ↗Grünanlage
  • Arktis · ↗Nordpolargebiet · ↗Nordpolgebiet
  • Protektorat · ↗Schutzstaat
  • Beitrittsgebiet · Ex-DDR · ↗Ostdeutschland · ehemalige DDR · fünf neue Bundesländer · neue Bundesländer · neue Länder  ●  Neufünfland  ugs. · ↗drüben  ugs.
  • Euro-Währungsgebiet · ↗Eurogebiet · ↗Euroraum · ↗Eurozone  ●  ↗Euroland  ugs.
  • Untertanengebiet · Untertanenland
  • Wolhynien · Wolynien  ●  Lodomerien  veraltet
  • Rotrussland · Rotruthenien  ●  Rothreußen  veraltet · Russia rubra  lat.
  • Altreich  ●  Regat  rumänisch · Regatul Vechi  rumänisch
  • Vorderösterreich  ●  Vorlande  veraltet
  • Deutschordensland · Deutschordensstaat · ↗Ordensstaat · Staat des Deutschen Ordens
  • Litorale · Österreichisches Küstenland  ●  Litorale Austriaco  ital.
  • Altenberg · Neutral-Moresnet
  • Mährisch-Schlesien · Sudetenschlesien · Tschechisch-Schlesien
  • Vinland  ●  Winland  veraltet
  • Senke  ●  ↗Depression  fachspr.
  • Fürstbistum Münster · Hochstift Münster
  • Bayern-Ingolstadt · Oberbayern-Ingolstadt
  • Bayern-München · Oberbayern-München
  • Herrschaft Rosenthal · Herrschaft Schnallenstein
  • Karpatenland · Karpatenrussland · Karpatenruthenien · Karpatenukraine · Karpathen-Ukraine · Karpathorussland · Karpato-Ukraine · Karpatoruthenien · Karpatoukraine · Transkarpatien · Unterkarpaten
  • Lars Christensen-Land · Mac-Robertson-Land
  • Kleinlitauen · Preußisch-Litauen  ●  Deutsch-Litauen  veraltet
  • Morawien · Mähren
  • Böhmisches Niederland · Schluckenauer Zipfel
  • Commonwealth der Nördlichen Marianen · Nördliche Marianen
  • Klein-Venedig · Welser-Kolonie
  • Kerak · Ostjordanland · Transjordanien
  • Südliche Niederlande · Österreichische Niederlande
  • Adelsboden · Komitatsboden
  • Tibet
  • Schwarzreußen · Schwarzrussland · Schwarzruthenien
  • Polesien · Polessien
  • Erzstift und Kurfürstentum Köln · Kurköln
  • Königreich Italien · Reichsitalien
  • Französisch-Flandern · Südflandern
  • Fürstentum Bayreuth · Markgraftum Brandenburg-Bayreuth
  • Fürstentum Ansbach · Markgraftum Brandenburg-Ansbach
  • Chilenische Schweiz · Kleiner Süden · Waldrodungschile
  • Bretagne  ●  Kleinbritannien  veraltet
  • Olsagebiet · Olsaland · Teschener Schlesien
  • Papuaterritorium · Territorium Papua
  • Anatolien · ↗Kleinasien
  • Minenfeld · ↗Minengürtel · ↗Minensperre · ↗Minenteppich · vermintes Gelände
  • Hoch-Kroatien · Kernkroatien · Mittelkroatien · Zentralkroatien
  • Cisjordanien · Judäa und Samaria · Westbank · Westjordanland
  • Fürstentum Neisse · Fürstentum Neisse-Grottkau · Herzogtum Neisse · Neisse-Ottmachauer Bistumsland
  • Abflussgebiet · ↗Einzugsgebiet · Entwässerungsgebiet · ↗Flussgebiet · ↗Niederschlagsgebiet · ↗Stromgebiet
  • Moskowien · Muskowien
  • Hengistgau · Karantanermark · Kärntnermark · Mark Hengist · Mark an der Mur
  • Karantanien · Korotan
  • Verbreitungsgebiet  ●  Areal  fachspr.
  • Mpondoland · Pondoland
  • Rodschawa · Rojava · Westkurdistan
  • Erzstift und Kurfürstentum Trier · Kurtrier
  • Oberösterreich · Tirol und die Vorlande
  • Emirat · arabisches Fürstentum
  • demilitarisierte Zone · entmilitarisierte Zone
  • Schalauen · Schalwen
  • Kleine Rus · Kleinrussland
  • Rotburgenland · Tscherwener Burgenland
  • Sudetengebiet · Sudetenland
  • Berg-Karabach · Bergkarabach
  • Fürstabtei Stablo-Malmedy · Reichsabtei Stablo-Malmedy
  • Entenkopf · ↗Entenschnabel
  • Neugalizien · Westgalizien
  • Podlachien · Podlasien
  • Land Lebus · Lebuser Land
  • Mediterraneum · ↗Mittelmeerraum
  • Mitteldeutsches Seenland · Sächsisches Seenland
  • Ascher Ländchen · Ascher Zipfel
  • Makedonien · Mazedonien
  • Nordalbingien · Nordelbien · Nordelbingen
  • Niederpannonien · Unterpannonien
Assoziationen
Synonymgruppe
Areal · ↗Bereich · ↗Bezirk · ↗Department · ↗Distrikt · ↗Gebiet · ↗Kreis · ↗Landschaft · ↗Rayon · ↗Region · ↗Sektor · ↗Verwaltungsbereich · ↗Verwaltungsbezirk · ↗Verwaltungseinheit · ↗Zone  ●  ↗Kanton  schweiz. · ↗Gebietskörperschaft  fachspr., juristisch
Unterbegriffe
Assoziationen
Biologie
Synonymgruppe
Verbreitungsgebiet  ●  Areal  fachspr.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Areal‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Areal‹.

Verwendungsbeispiele für ›Areal‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gehe darum, das Areal mit möglichst wenigen Mitteln für eine zweijährige Übergangszeit so herzurichten, dass er besser genutzt werden kann.
Die Welt, 01.08.2003
Er baut fiktive Areale, in denen er vorgibt, ein abgezirkeltes Stück Wald wieder herzustellen.
Der Tagesspiegel, 18.07.2003
Aber nicht nur der großen Namen wegen besitzt das Areal ein besonderes Flair.
o. A. [hjh]: Dorotheenstädtischer Friedhof. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1996]
Vielmehr arbeitet er arbeitsteilig mit den anderen sensorischen, motorischen und assoziativen Arealen zusammen.
Roth, G. u. Menzel, Randolf: Neuronale Grundlagen kognitiver Leistungen. In: Dudel, Josef u. a. (Hgg.) Neurowissenschaft, Berlin: Springer 1996, S. 927
Im N des Areals von D. wurden über 350 Gräber freigelegt.
o. A.: Lexikon der Kunst - D. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 20965
Zitationshilfe
„Areal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Areal>, abgerufen am 22.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Are
Ardebil
Ardabil
ARD-Intendant
Arcus
Arealkunde
Areallinguistik
Arealmethode
Areflexie
Arekanuss