Argumentationsstrategie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Argumentationsstrategie · Nominativ Plural: Argumentationsstrategien
WorttrennungAr-gu-men-ta-ti-ons-stra-te-gie

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mehrere Tage lang lernten sie rhetorische Mittel, Argumentationsstrategien, den Einsatz von Körpersprache, aber auch, im jeweils richtigen Moment zu reden und zu schweigen.
Der Tagesspiegel, 17.06.2003
Was die Konkurrenz aber so richtig auf die Palme bringt, ist die von der Deka präsentierte Argumentationsstrategie.
Süddeutsche Zeitung, 29.10.2004
Wenn man CNN glauben darf, hat die Regierung eine neue Argumentationsstrategie von geradezu alteuropäischer Dialektik entworfen.
Die Zeit, 22.10.2003, Nr. 43
Vor diesem Hintergrund werden Argumentationsstrategien verständlicher, die heute nur noch Kabarettnummern füllen können.
Süddeutsche Zeitung, 15.03.1997
Seine Argumentationsstrategie zielte jedoch stets darauf, diesen Seitenwechsel zugunsten der liberalen Demokratie zu camouflieren.
Die Zeit, 05.07.1996, Nr. 28
Zitationshilfe
„Argumentationsstrategie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Argumentationsstrategie>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Argumentationsstrang
Argumentationsmuster
Argumentationslinie
Argumentationskette
Argumentationshilfe
Argumentationsstruktur
Argumentationsweise
Argumentationszusammenhang
argumentativ
argumentieren