Armenbüchse

GrammatikSubstantiv
WorttrennungAr-men-büch-se (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

veraltet Sammelbüchse für Geldspenden zugunsten der Armen

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als wir keine Ruhe gaben, brachte er schließlich seine Armenbüchse herbei.
Ury, Else: Nesthäkchen fliegt aus dem Nest, Stuttgart: K. Thienemanns 1997 [1920], S. 75
Zitationshilfe
„Armenbüchse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Armenbüchse>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Armenbibel
Armenausspeisung
Armenanwalt
Armenanstalt
Ärmelzwickel
Armenfriedhof
Armenfürsorge
Armengeld
Armenhaus
Armenhäusler