Armhebel

WorttrennungArm-he-bel (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Judo das Ellenbogengelenk des Gegners dehnender u. verdrehender Griff

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Wachmann musste sich wehren, legte die rabiate Oma mit einem Armhebel zu Boden.
Bild, 14.05.2001
Vor der schmalen Treppe, die zum Ausgang am Sonnenwall führt, greifen sie ihn mit Drehgriff und Armhebel fest.
Die Zeit, 03.04.1981, Nr. 15
Den Japaner Iwakawa besiegt er per Armhebel nach 3:31, da hatten ihm die Kampfrichter schon zwei Strafen aufgebrummt.
Süddeutsche Zeitung, 24.02.1997
An ihrer vorzeitigen Niederlage durch Armhebel gegen Jutta Hosenthien, so Dausch, hatten aber auch die drei Kampfrichter ihren Anteil.
Süddeutsche Zeitung, 24.04.1995
Zitationshilfe
„Armhebel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Armhebel>, abgerufen am 27.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Armhaltung
Armguss
Armgelenk
Armgefuchtel
Armfüßler
armieren
Armierung
Armierungseisen
Armierungssoldat
Armierungsstahl