Armierungssoldat

GrammatikSubstantiv
WorttrennungAr-mie-rungs-sol-dat
WortzerlegungArmierungSoldat
eWDG, 1967

Bedeutung

veraltet, Militär (unbewaffneter) Arbeitssoldat
Beispiel:
Ein Armierungssoldat, den ... schwarzglänzender Bartwuchs weithin kenntlich macht [A. ZweigErziehung11]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Stephan die Augen aufriß, sah er zwischen den Stämmen einen zerlumpten Armierungssoldaten atemlos auftauchen.
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh II, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 202
Der 42-Jährige wurde eingezogen und kam als Armierungssoldat an die Ostfront.
Die Zeit, 21.01.2008, Nr. 03
Arnold Zweig wurde alsbald ein furioser Pazifist, und seine Einziehung als Armierungssoldat trug noch zur Erbitterung bei.
Die Zeit, 16.09.1954, Nr. 37
Zitationshilfe
„Armierungssoldat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Armierungssoldat>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Armierungseisen
Armierung
armieren
Armhebel
Armhaltung
Armierungsstahl
Armjak
Armknochen
Armkraft
Armkreisen