Armutswanderung

WorttrennungAr-muts-wan-de-rung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Soziologie Armutsflucht

Verwendungsbeispiele für ›Armutswanderung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Armutswanderungen aus diesen Teilen der Welt stellen ein erhebliches Problem dar.
Die Welt, 12.03.1999
Die Reichen verteidigen entschlossen ihr Hab und Gut gegen die Armutswanderung.
Die Zeit, 03.12.2001, Nr. 49
Und überhaupt geht es auch um wirtschaftliche Hilfe, die in den Herkunftsländern Arbeit schafft, also die Ursachen der Armutswanderung behebt.
Süddeutsche Zeitung, 25.07.1998
Ifo-Professor Sinn entdeckt, dass eine Armutswanderung droht, was die Politik bisher übersehen habe.
Süddeutsche Zeitung, 08.06.2004
Mit Blick auf die "Armutswanderung" aus Osteuropa rief LAFONTAINE dazu auf, die sozialen Voraussetzungen für die Integration der zuwandernden Menschen zu schaffen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1990]
Zitationshilfe
„Armutswanderung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Armutswanderung>, abgerufen am 20.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Armutsschwelle
Armutsrisiko
Armutsquote
Armutsideal
Armutsgürtel
Armutszeugnis
Armvoll
Armzug
Arni
Arnika