Arschtasche, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungArsch-ta-sche
WortzerlegungArschTasche
eWDG, 1967

Bedeutung

salopp, derb Gesäßtasche

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der ultimativ größte anzunehmende ästhetische Unfall war dann doch die Stonewashed-Jeans mit aufgedruckten Veilchen auf den Arschtaschen.
Illies, Florian: Generation Golf, Berlin: Argon 2000, S. 22
Zitationshilfe
„Arschtasche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arschtasche>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arschruhe
Arschpauker
Arschloch
ärschlings
Arschleder
Arschtritt
Arschwisch
Arsen
Arsenal
Arsenblende