Artilleriebeschuss, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Artilleriebeschusses · Nominativ Plural: Artilleriebeschüsse · wird selten im Plural verwendet
Aussprache  [aʁtɪləˈʀiːbəˌʃʊs]
Worttrennung Ar-til-le-rie-be-schuss
Wortzerlegung ArtillerieBeschuss
Ungültige Schreibung Artilleriebeschuß
Rechtschreibregeln § 2, § 25 (E1)
eWDG, 1967 und ZDL, 2020

Bedeutung

einzelnes oder wiederholtes Abfeuern von Geschützen mit scharfer Munition auf ein Ziel hin
Synonym zu Artilleriefeuer
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: tagelanger, heftiger, schwerer, massiver Artilleriebeschuss
als Akkusativobjekt: den Artilleriebeschuss verstärken
in Präpositionalgruppe/-objekt: etw. durch Artilleriebeschuss zerstören; jmdn. durch Artilleriebeschuss töten, verletzen; etw., jmdn. unter Artilleriebeschuss nehmen
in Koordination: Artilleriebeschuss und Luftangriffe
mit Genitivattribut: der Artilleriebeschuss der Armee, Stadt
Beispiele:
unter schwerem Artilleriebeschuss liegenQuelle: WDG, 1967
Die Deutschen hatten den Stollen auf einer Länge von 125 Metern bis zu sechs Metern tief in den Hang getrieben. Er sollte den Soldaten der 6. Kompanie des Reserve‑Infanterieregiments 94 Schutz vor feindlichem Artilleriebeschuss bieten. [Süddeutsche Zeitung, 20.10.2018]
Die türkische Armee dringt mit Luftschlägen, Artilleriebeschuss und Kampftruppen in den Norden des Landes ein, nachdem die amerikanischen Soldaten von dort Hals über Kopf abgezogen wurden. [Welt am Sonntag, 13.10.2019]
Als seine Einheit durch Artilleriebeschuss hohe Verluste erlitten hatte und auf allen Seiten vom Feind angegriffen wurde, habe der Hauptmann seine Soldaten dennoch zu einer Gegenattacke im Kampf Mann gegen Mann mitgerissen. [Die Welt, 09.02.2019]
In geeigneten Tälern sind, ebenfalls nach schweizerischem Vorbild, in die Felsen eingesprengte und sowohl gegen Luftangrifffe als auch gegen Artilleriebeschuß sichere Magazin‑ und Fabrikanlagen gebaut worden. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1945]]
An der Küste und im Südlibanon herrscht nur geringe Kampftätigkeit, die sich beiderseits auf Artilleriebeschuß beschränkt. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1941]]
Viele Menschen in Syrien sterben durch die noch immer regelmäßig stattfindenden Bombardierungen und Artilleriebeschüsse von Wohngebieten. [Der Spiegel, 03.11.2013 (online)] ungewöhnl. Pl.

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Typische Verbindungen zu ›Artilleriebeschuss‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Artilleriebeschuß‹.

Zitationshilfe
„Artilleriebeschuss“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Artilleriebeschuss>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Artillerieangriff
Artillerieabwehr
Artillerieabteilung
Artillerie
Artikulierung
Artilleriebombardement
Artilleriebrigade
Artilleriedivision
Artillerieeinschlag
Artilleriefeuer