Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Artischockenherz, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Ar-ti-scho-cken-herz
Wortzerlegung Artischocke Herz

Typische Verbindungen zu ›Artischockenherz‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Artischockenherz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Artischockenherz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Frankreich sagt man zum Beispiel über jemanden, der ein weiches Herz hat, er habe ein Artischockenherz. [Die Zeit, 29.11.2010, Nr. 48]
Das gilt auch für den Boden des Blütenstandes oder die so genannten Artischockenherzen. [Der Tagesspiegel, 15.03.2003]
Außerdem ist Emma Buchhalterin und Heldin in Milena Mosers fantastisch anmutendem Roman "Artischockenherzen". [Die Welt, 29.04.2000]
Für Carmela kocht Carvalho Thunfisch, gespickt mit Sardellen, dazu Artischockenherzen und geschmorte Kaldaunen. [konkret, 1985]
Die Schweden überzeugten mit einer Vorspeise aus Pastrami vom Steinbutt, Möhrenterrine, Tatar von Meeresfrüchten, Artischockenherz, grünen Bohnenkernen und Zitronensauce. [Süddeutsche Zeitung, 22.10.2004]
Zitationshilfe
„Artischockenherz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Artischockenherz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Artischockenboden
Artischocke
Artillerist
Artillerieübung
Artillerievorbereitung
Artist
Artistenberuf
Artistenblut
Artistenfakultät
Artistengepäck