Artist, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Artisten · Nominativ Plural: Artisten
Aussprache
WorttrennungAr-tist
HerkunftFranzösisch
Wortbildung mit ›Artist‹ als Erstglied: ↗Artistenberuf · ↗Artistenblut · ↗Artistenfakultät · ↗Artistengepäck · ↗Artistenleben · ↗Artistenstück · ↗Artistentruppe · ↗Artistenvolk · ↗Artistenwelt · ↗Artistik · ↗Artistin
 ·  mit ›Artist‹ als Letztglied: ↗Ballartist · ↗Circusartist · ↗Drahtseilartist · ↗Zirkusartist
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutungen

1.
(Geschicklichkeitsübungen vorführender) Künstler in Zirkus und Varieté
Beispiele:
Artisten turnen an schwebenden Reifen. [Die Zeit, 12.09.2016 (online)]
Hinter den Buden, wo die Wohnwagen der Schausteller stehen, treffe ich den legendären Morta Mortales, der einst mit seinem Motorrad in einer Gitterkugel, dem Globus, mit anderen Fahrern herumraste, motorisierte Artisten […]. [Die Zeit, 06.10.2016, Nr. 42]
Ein Artist spuckt Feuer, ein anderer dreht auf einem Mountainbike Loopings in der Luft. [Bild am Sonntag, 07.10.2012, Nr. 41]
Sie hat mir von unserer Urgroßmutter Luise erzählt. Die hatte sich in einen französischen Artisten verliebt, einen Trapezkünstler aus dem Zirkus. Unsere Großmutter war das Kind von den beiden. [Dölling, Beate: Hör auf zu trommeln, Herz, Weinheim: Beltz & Gelberg 2003, S. 198]
Der Zirkusbetrieb ist für Berufseinsteiger [nach der Artistenausbildung] außerordentlich wichtig, weil er Selbstdisziplin lehrt. Der Artist ist ja ein Freischaffender, der zunächst einfach deshalb Artist wird, weil er nicht morgens um 7 Uhr ins Büro will. [Die Zeit, 20.01.2000, Nr. 4]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein tollkühner, waghalsiger, virtuoser Artist
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Artisten in der Zirkuskuppel, auf dem Hochseil, in der Manege, auf der Bühne; Artisten in bunten Kostümen
mit Genitivattribut: die Artisten des Zirkus
in Koordination: Artisten, Dompteure und Clowns
als Aktivsubjekt: ein Artist jongliert, balanciert [auf dem Seil]
2.
seltener Darstellungsmittel und -formen souverän beherrschender Künstler
Beispiele:
Zwei Jahre vor der Machtübernahme der Nazis feierte Gottfried Benn […] Heinrich Mann, »den Meister, der uns alle schuf«, den Schriftsteller, der ihm Vorbild war und Vorbild blieb, den Artisten, der den Deutschen gezeigt hatte, dass die große Kunst rauschhaft ist, dem Verfall preisgegeben und stets nahe am Verbrechen liegt. [Lepenies, Wolf: Kultur und Politik, München, Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 113]
In der Galerie der dickköpfigen und kriegsversehrten Artisten vom Schlage eines Max Beckmann oder Fernand Léger ist noch Platz für einen einarmigen Poeten: Blaise Cendrars […]. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17.10.2000]
Gehry arbeitete als Plastiker und versteht seine Bauten nach wie vor als – nutzbare – Skulpturen. Da sich Artisten dieses Ranges ihren Namen nicht zufällig gemacht haben, wissen sie in ihre Kompositionen örtlich inspirierte Züge aufzunehmen und machen ihr Kosmopolitentum von Fall zu Fall am Lokalen fest. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25.04.1998]
In einem Arrangement für Mozart flocht der Artist [der Objektkünstler Arman] 1991 mit Sternchen und Diadem […] einen Maienkranz. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.05.1998]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Artist · artistisch
Artist m. ‘gewandter, kunstfertiger Mensch’, heute besonders ‘Schaukünstler in Zirkus und Variete, Akrobat’. Zuerst begegnet mhd. artiste (1. Hälfte 14. Jh.) als Entlehnung von mlat. artista m. (gebildet zu lat. ars ‘Geschicklichkeit, Kunst, Wissenschaft’) und bezeichnet wie dieses den Angehörigen der facultas artium (Vorläuferin der philosophischen Fakultät), den Kenner der freien Künste, später (vereinzelt bis ins 19. Jh.) den Gelehrten, der sein Fach vorzüglich beherrscht. Seit dem 16. Jh. wird auch der die Kunst Fördernde und der sie Ausübende, der Künstler, Artist genannt. Erst in der Mitte des 19. Jhs. entwickelt sich (nach frz. artiste ‘Schauspieler’) die Bedeutung ‘Schaukünstler’, die alle früheren Verwendungsweisen zurückdrängt. artistisch Adj. ‘künstlerisch, virtuos, akrobatisch’ (2. Hälfte 18. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Artist · Zirkusdarsteller · ↗Zirkuskünstler
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Akrobat · Artist · Bewegungskünstler
Oberbegriffe
Unterbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Akrobat Circus Clown Dompteur Feuerschlucker Feuerspucker Gaukler Hochseil Jongleur Kinderzirkus Komödiant Magier Manege Musiker Pantomime Schausteller Staatszirkus Tierdressur Trapez Tänzer Zauberer Zirkus Zirkusdirektor Zirkuskuppel Zirkuszelt balancieren geprüft hochkarätig jonglieren turnen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Artist‹.

Zitationshilfe
„Artist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Artist>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Artischockenherz
Artischockenboden
Artischocke
Artillerist
Artillerievorbereitung
Artistenberuf
Artistenblut
Artistenfakultät
Artistengepäck
Artistenleben