Arzneimittelforschung

WorttrennungArz-nei-mit-tel-for-schung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Forschung auf dem Gebiet der Pharmazie; Pharmakologie

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Lob und Lohn ernten sie für ihre vor fast vierzig Jahren begonnenen Arbeiten in der Arzneimittelforschung.
Die Zeit, 28.10.1988, Nr. 44
Bereits heute setzen Forscher auf zahlreichen Feldern Neutronen ein, beispielsweise in der Arzneimittelforschung.
Süddeutsche Zeitung, 13.04.2002
Zunächst arbeitete er in Hannover fünf Jahre in der Arzneimittelforschung.
Der Tagesspiegel, 28.09.1998
Die meisten Tierversuche dienen nach wie vor der Arzneimittelforschung (1997 rund 48 Prozent).
Die Welt, 17.03.1999
In der Broschüre »Arzneimittelforschung in Deutschland« ist zu lesen, daß bestenfalls ein Drittel aller Krankheiten medikamentös zu behandeln sei.
konkret, 1983
Zitationshilfe
„Arzneimittelforschung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arzneimittelforschung>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arzneimittelbudget
Arzneimittelausgabe
Arzneimittel
Arzneilöffel
Arzneilehre
Arzneimittelgesetz
Arzneimittelhersteller
Arzneimittelkunde
Arzneimittelmarkt
Arzneimittelmissbrauch