Arzneimittelverordnung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungArz-nei-mit-tel-ver-ord-nung
WortzerlegungArzneimittelVerordnung

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Arzneimittelverordnung · ↗Rezept  ●  Medikamentation  fachspr., medizinisch · ↗Medikation  fachspr.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Krankenversicherung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Arzneimittelverordnung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dafür werden jedes Jahr 740 Millionen Arzneimittelverordnungen von mehr als 138.000 Ärzten ausgewertet.
Die Zeit, 13.09.2010, Nr. 37
Bis Ende des Jahres sei die Finanzierung der notwendigen Arzneimittelverordnung und der dringend notwendigen Heilmittel für die Patienten gesichert.
Süddeutsche Zeitung, 19.12.1996
Und zweifellos werden bei Arzneimittelverordnungen noch immer große Summen verschleudert.
Der Tagesspiegel, 08.09.2001
Dann aber würden bis zu 90 Prozent der Arzneimittelverordnungen zuzahlungspflichtig.
Die Welt, 03.12.2005
Nach Ansicht des OLG verstößt die Internet-Apotheke damit nicht gegen die Arzneimittelverordnung.
Süddeutsche Zeitung, 22.09.2004
Zitationshilfe
„Arzneimittelverordnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arzneimittelverordnung>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arzneimittelschaden
Arzneimittelmissbrauch
Arzneimittelmarkt
Arzneimittelhersteller
Arzneimittelgesetz
Arzneipflanze
Arzneirezept
Arzneischränkchen
Arzneistoff
Arzneivorschrift