Arztassistent, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Arztassistenten · Nominativ Plural: Arztassistenten
WorttrennungArzt-as-sis-tent
WortzerlegungArztAssistent
DWDS-Vollartikel, 2017

Bedeutung

Berufsbezeichnung   medizinisch ausgebildete Fachkraft, die von einem Arzt mit der Ausführung einfacher ärztlicher Routineaufgaben betraut wird
Synonym zu Arzthelfer (Lesart 2)
Beispiele:
In einem Bachelorstudiengang, beispielsweise zum Nichtärztlichen Chirurgieassistenten, erwirbt der Arztassistent die formalen Voraussetzungen, um delegierbare Tätigkeiten selbständig auszuüben, die zuvor dem Arzt vorbehalten waren. [www.ihdsl.de, 27.01.2016]
In meiner Internistengruppe gibt es Arztassistenten (Physicianʼs Assistant). Das ist ein Konzept, bei dem ärztliche Aufgaben von […] studierten Nichtärzten, eben Arztassistenten, übernommen werden. [Deutsches Ärzteblatt – Blog »Vom Arztdasein in Amerika«, 27.09.2012, aufgerufen am 09.05.2017]
So werden vom kommenden Wintersemester an auch an der Dualen Hochschule Karlsruhe Arztassistenten ausgebildet. Sie sollen später vor allem Hausärzte unterstützen: Spritzen setzen, einfache Diagnosen stellen, Krankenberichte aktualisieren. [Süddeutsche Zeitung, 29.05.2010]
Baden-Württemberg will als erstes Bundesland »Arztassistenten« ausbilden, die die Mediziner an Krankenhäusern entlasten sollen. Es solle eine Qualifizierung zwischen Krankenschwester und Arzt sein[…]. Das Studium soll pflegerische und medizinische Elemente enthalten und nach sechs Semestern mit einem Bachelor enden. [Mannheimer Morgen, 07.10.2009]
Zitationshilfe
„Arztassistent“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arztassistent>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arzt
Arzneivorschrift
Arzneistoff
Arzneischränkchen
Arzneirezept
Arztbericht
Arztberuf
Arztbesteck
Arztbesuch
Arztbrief