Arztpraxis, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Arzt-pra-xis
Wortzerlegung ArztPraxis
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
Räumlichkeiten für die ärztliche Berufsausübung
b)
Patientenkreis eines Arztes

Thesaurus

Synonymgruppe
Arztpraxis · ↗Praxis

Typische Verbindungen zu ›Arztpraxis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Arztpraxis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Arztpraxis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleichzeitig kündigte sie an, auch die Budgets für die Behandlung in den Arztpraxen abzuschaffen.
Die Welt, 29.05.2002
Heute dürfen Sie ja noch nicht einmal in einer Arztpraxis gegen Geld eine Leistung nachfragen.
Der Tagesspiegel, 27.08.2000
Im Kaufpreis enthalten war auch die Einrichtung der Arztpraxis zu 135 Reichsmark.
Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1954 - 1974, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1998], S. 31
Heute gibt es nahezu 450 solcher Einrichtungen, außerdem weit über 1600 staatliche Arztpraxen, über 900 Zahnarztpraxen und über 5000 Schwesternstationen in unseren Dörfern.
Was + Wie, 1989, Nr. 6
Leise Zustimmung kann man mittlerweile in Büros, Arztpraxen, Schule und Kneipen finden.
Hasselbach, Ingo u. Bonengel, Winfried: Die Abrechnung, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1993], S. 139
Zitationshilfe
„Arztpraxis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arztpraxis>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ärztlicherseits
ärztlich
Arztkosten
Arztkittel
Ärztin
Arztrechnung
Arztroman
Arztsekretärin
Arztserie
Arzttasche