Arztrechnung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungArzt-rech-nung
WortzerlegungArztRechnung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

vom Arzt für seine Bemühungen erstellte Rechnung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Krankenkasse Medikament Patient Tasche begleichen bezahlen einreichen gefälscht prüfen zahlen überhöht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Arztrechnung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die beiden Männer gaben vor, Arztrechnungen von Patienten zu zahlen.
Die Welt, 16.08.2004
Dabei übernimmt der Kunde einen vorher vereinbarten Teil der Arztrechnungen selbst.
Die Zeit, 08.11.1996, Nr. 46
So konnten im vergangenen Jahr durch die Korrektur überhöhter Arztrechnungen zehn Millionen DM eingespart werden.
Süddeutsche Zeitung, 19.03.1999
Als aus seiner Heirat mit dieser Dame schließlich nichts wurde, scheute er sich nicht, dieser eine Arztrechnung über 200 Mark zu senden.
Friedländer, Hugo: Ein verbrecherischer Arzt. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 22363
Denn wer eine ausländische Arztrechnung bei seiner Versicherung zur Abrechnung einreicht, kann damit die Beitragsrückerstattung gefährden.
Der Tagesspiegel, 17.05.2003
Zitationshilfe
„Arztrechnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arztrechnung>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arztpraxis
ärztlicherseits
ärztlich
Arztkosten
Arztkittel
Arztroman
Arztsekretärin
Arztserie
Arzttasche
Arzttermin