Ascheregen, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ascheregens · Nominativ Plural: Ascheregen · wird selten im Plural verwendet
Nebenform Aschenregen · Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Aschenregens · Nominativ Plural: Aschenregen · wird selten im Plural verwendet
Aussprache
WorttrennungAsche-re-gen · Aschen-re-gen
WortzerlegungAscheRegen
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

Niederschlag von (vulkanischer oder radioaktiver) Asche
Beispiele:
Nach einem Ausbruch des Vulkans Popocatépetl ist auf mehrere Ortschaften im Zentrum Mexikos ein Ascheregen niedergegangen. [Neue Zürcher Zeitung, 18.04.2016]
[…] hunderttausende Bücher und […] Schriftstücke gingen innerhalb von wenigen Stunden [beim Brand der Bibliothek] verloren. Wenig konnte gerettet werden, der Rest fiel als Ascheregen über die Stadt [Sarajevo] […]. [lukaszszopa.wordpress.com, 28.03.2015]
Problematisch sind die [den Vulkanausbrüchen folgenden] Ascheregen für die Vogelwelt. [snaefell.wordpress.com, 18.04.2010]
Aschenregen über Lissabon [Überschrift] […] Die neuen Waldbrände in Portugal haben sich am Wochenende bedrohlich ausgeweitet. [Süddeutsche Zeitung, 15.09.2003]
Japanische Forscher stellten bei der Untersuchung von Besatzungsmitgliedern des in einen radioaktiven Ascheregen geratenen Tankschiffes […] fest, daß sich das radioaktive Strontium vornehmlich an den Knochen sowie in Leber und Nieren ablagert. [Die Zeit, 26.07.1956, Nr. 30]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein glühender Ascheregen
als Aktivsubjekt: ein Ascheregen geht nieder
Zitationshilfe
„Ascheregen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ascheregen>, abgerufen am 23.01.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ascher
Aschepartikel
Aschenschaufel
Aschenschale
Aschenregen
Aschermittwoch
Aschewolke
aschfahl
aschfarben
aschgrau