Asphaltbahn, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungAs-phalt-bahn
WortzerlegungAsphaltBahn
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Kegelbahn mit einem Belag aus Asphalt oder asphaltartigem Belag

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was genau auf die Asphaltbahn zukommen wird, steht jedoch noch nicht fest.
Der Tagesspiegel, 05.12.2003
Über die hellgrauen Asphaltbahnen zu beiden Seiten rollt der Verkehr.
Morgner, Irmtraud: Rumba auf einen Herbst, Hamburg u. a.: Luchterhand 1992 [1965], S. 227
Die Teilnahme ist für jeden offen, gekegelt wird auf Asphaltbahnen.
Süddeutsche Zeitung, 1995 [1945]
In der Nähe von Alghero gibt es eine spezielle Asphaltbahn nur für Speedskater, ein 300-Meter-Oval mit leicht überhöhten Kurven.
Die Zeit, 11.06.2001, Nr. 24
Autofahrer, Radler und Fußgänger beanspruchen ihren Platz auf den schmalen Asphaltbahnen zwischen den Hauswänden, und keiner ist bereit, seine Rechte zugunsten eines anderen einzuschränken.
Die Welt, 15.02.2005
Zitationshilfe
„Asphaltbahn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Asphaltbahn>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Asphalt
Aspersorium
Aspersion
Aspermie
Aspermatismus
Asphaltblatt
Asphaltchaussee
Asphaltcowboy
Asphaltdecke
Asphaltdschungel