Assessment, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Assessments
WorttrennungAs-sess-ment (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Assessment‹ als Erstglied: ↗Assessment-Center · ↗Assessmentcenter

Verwendungsbeispiele für ›Assessment‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manchem, der sich nach einem Assessment psychologisch durchleuchtet, aber nicht aufgefangen fühlt, mag es schwerfallen, noch selbstbewußt in die nächste Bewerbung zu gehen.
Die Zeit, 15.09.1989, Nr. 38
In vier Jahren soll die Diagnose namens Millennium Ecosystem Assessment vorliegen.
Die Zeit, 16.07.2001, Nr. 29
Manchem Bewerber gelingt es unter den »Spielbedingungen« des Assessment Centers sehr wohl, sich in eine Übung zu verbeißen.
Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 212
Über Weiterentwicklungen informieren fortlaufend die Zeitschriften Behavioral Assessment und Journal of Behavioral Assessment.
Westmeyer, Hans: Feldforschung. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 768
Zitationshilfe
„Assessment“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Assessment>, abgerufen am 20.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
asservieren
Asservatenkonto
Asservatenkammer
Asservat
assertorisch
Assessment-Center
Assessment-Center-Methode
Assessmentcenter
Assessor
Assessorin