Assistenztrainer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Assistenztrainers · Nominativ Plural: Assistenztrainer
Aussprache
WorttrennungAs-sis-tenz-trai-ner
WortzerlegungAssistenzTrainer

Typische Verbindungen
computergeneriert

Chefcoach Cheftrainer Coach Eisbär FC Kölner Manager Nachfolger Nationalelf Nationalmannschaft Nationalteam Posten Profi Saisonende Scout Sportdirektor Teammanager Torwarttrainer VfB befördern betreuen bisherig damalig ehemalig einstig fungieren langjährig leiten spielend verpflichten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Assistenztrainer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwei kroatische Assistenztrainer umklammern den Chef, als wollten sie ihn am Wegrennen hindern.
Die Welt, 22.02.2002
Er war erst vor wenigen Tagen als Assistenztrainer engagiert worden.
Die Zeit, 19.07.2013, Nr. 30
Wenn ich mit dem Assistenztrainer trainieren muss, mache ich das.
Süddeutsche Zeitung, 07.09.1999
Tag für Tag ruft er seinen Assistenztrainer in Bagdad an.
Der Tagesspiegel, 18.02.2003
Sie steht auch für die hervorragende Arbeit meiner Assistenztrainer und der ganzen Mannschaft.
Bild, 21.06.2002
Zitationshilfe
„Assistenztrainer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Assistenztrainer>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Assistenzsystem
Assistenzprofessor
Assistenzfigur
Assistenzarzt
Assistenz
assistieren
Associé
Assoluta
Assonanz
assortieren