Assyriologie

WorttrennungAs-sy-rio-lo-gie
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wissenschaft von der assyrisch-babylonischen Geschichte, Kultur und Sprache

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den Anfängen der Assyriologie hat das die größten Schwierigkeiten gemacht, da man sich begreiflicherweise lange dagegen sträubte, beide als identisch anzuerkennen.
Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. III. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1901], S. 32632
Mit weniger Arbeit sei Assyriologie nicht zu bewältigen, sagt Franziska, wegen der Menge an verschiedenen Keilschriften.
Süddeutsche Zeitung, 10.09.2001
Als Schmöckel diesen Seufzer schrieb, begann Anne D. Kilmer, Professorin für Assyriologie an der Universität Berkeley, gerade mühsam damit, die Liedertafel aus Ras.
Die Zeit, 19.04.1974, Nr. 17
Zitationshilfe
„Assyriologie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Assyriologie>, abgerufen am 23.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Assumtion
Assumptionist
assumieren
Assoziierungsabkommen
Assoziierung
Ast
Asta
Astansatz
Astasie
astasieren