Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Astgewirr

Grammatik Substantiv
Worttrennung Ast-ge-wirr

Verwendungsbeispiele für ›Astgewirr‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf der Gegenfahrbahn war unter dem Astgewirr ein eingedrücktes Auto zu erkennen, Rettungsleute hielten Infusionsflaschen. [Süddeutsche Zeitung, 25.04.2002]
Und endlich kam wieder ganz langsam ein grauer Tag hoch mit seinen windzerrissenen Wolken, hinter dem kahlen Astgewirr des Nußbaumes. [Hermann, Georg [d.i. Borchardt, Georg Hermann]: Jettchen Gebert, Berlin: Fleischel 1919 [1906], S. 457]
Ohne CleanImage‑Funktion hätte das Entfernen der Kratzer in diesem Astgewirr sehr viel Handarbeit erfordert. [C't, 1999, Nr. 7]
Zitationshilfe
„Astgewirr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Astgewirr>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Astgabelung
Astgabel
Asteronym
Asteroid
Asternbusch
Asthenie
Astheniker
Asthenopie
Asthenosphäre
Asthma