Asylantenwohnheim, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungAsy-lan-ten-wohn-heim (computergeneriert)
WortzerlegungAsylantWohnheim

Thesaurus

Synonymgruppe
Asylantenheim · Asylantenwohnheim · ↗Asylheim
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Asyl Suchender · ↗Asylantragsteller · ↗Asylbewerber · Asylsuchender · ↗Flüchtling · Geflüchteter · Heimatvertriebener · Schutz Suchender · Vertriebener · politisch Verfolgter  ●  ↗Asylwerber  österr. · Refugee  engl. · Asylant  derb

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber gab es brennende Asylantenwohnheime, zu Tode gehetzte Schwarzafrikaner, kahlköpfige und sogar bewaffnete Kids?
Süddeutsche Zeitung, 15.05.1999
Der faschistische Mob stürmt ein Asylantenwohnheim im sächsischen Thiendorf und zerstört es völlig.
konkret, 1991
Und breiter Konsens zeichnet sich ab, wenn Bundesbürger massenhaft Ressentiments gegen Zugereiste artikulieren und Neonazis zugleich Brandbomben auf Asylantenwohnheime werfen.
Der Spiegel, 06.10.1980
Als unvergessen nannte Staatssekretär Lorenz "das große menschliche Engagement" des bisherigen Bürgermeisters während der Brandkatastrophe im Lübecker Asylantenwohnheim Hafenstraße am 18. Januar 1996 .
Die Welt, 29.04.2000
In Hittenhausen (Westfalen) nahm die Polizei neun rechtsradikale Jugendliche fest, die Nazi-Parolen schrien und auf dem Weg zu einem Asylantenwohnheim waren.
Bild, 04.10.2000
Zitationshilfe
„Asylantenwohnheim“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Asylantenwohnheim>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Asylantenstrom
Asylantenheim
Asylant
Asyl
Äsung
Asylantrag
Asylantragsteller
asylberechtigt
Asylberechtigte
Asylbewerber