Asylverfahren, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Asylverfahrens · Nominativ Plural: Asylverfahren
WorttrennungAsyl-ver-fah-ren
WortzerlegungAsylVerfahren
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

Folge von Rechtshandlungen, an deren Ende die Entscheidung über die Gewährung von Asyl für einen Asylsuchenden steht
Beispiele:
In den Jahren 2015 bis 2018 sind insgesamt 600.000 Asylverfahren (= Asylklagen) an den deutschen Verwaltungsgerichten eingegangen. [Die Welt, 18.03.2019]
Er reiste nach einem erfolglosen Asylverfahren in Italien erneut nach Deutschland, wie am Sonntag bekannt wurde. [Die Welt, 02.01.2019]
Der Ablauf ist für alle Asylbewerber zumindest ähnlich: Nach den ersten paar Wochen oder Monaten in der Erstaufnahmeeinrichtung werden sie auf die Kommunen verteilt. Ein Asylverfahren kann wenige Wochen, aber auch mehrere Jahre dauern. [Die Zeit, 22.12.2012 (online)]
Mit dem Ziel, die Verfahren namentlich im Asylbereich zu verbessern, habe sie [die Politikerin] darauf einen Prozess in Gang gesetzt. Das wichtigste Resultat: Asylverfahren sollen künftig von A bis Z – sprich: vom Gesuch bis zum Rückführungs- oder Integrationsentscheid – vom gleichen Team bearbeitet werden. [Neue Zürcher Zeitung, 18.12.2009]
Jeder Asylantragsteller hat außerdem das Recht, sich während des Asylverfahrens an den Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen zu wenden. [Neues Deutschland, 31.07.1990]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein beschleunigtes, verkürztes, faires, unerledigtes, aussichtsloses Asylverfahren
als Akkusativobjekt: ein Asylverfahren beschleunigen, verkürzen, durchlaufen, abwarten, durchführen
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Beschleunigung, Abwicklung, Dauer von Asylverfahren
als Genitivattribut: die Beschleunigung, Straffung, Verkürzung, Dauer, Abwicklung des Asylverfahrens

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abschiebung Beschleunigung Bürgerkriegsflüchtling Dauer Durchführung Harmonisierung Mindestnorm Mindeststandard Rechtsweg Straffung Unterbringung Verkürzung Verwaltungsgericht abgeschlossen anhängig aussichtslos beschleunigen beschleunigt durchlaufen erfolglos fair geregelt kindgerecht rechtsstaatlich regulär schwebend straff straffen verkürzen verkürzt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Asylverfahren‹.

Zitationshilfe
„Asylverfahren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Asylverfahren>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Asylunterkunft
Asyltourismus
Asylsuchende
asylsuchend
Asylschmarotzer
Asylverfahrensgesetz
Asylwerber
Asymmetrie
asymmetrisch
asymptomatisch