Atelierfest, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungAte-li-er-fest (computergeneriert)
WortzerlegungAtelierFest
eWDG, 1967

Bedeutung

Künstlerfest
Beispiel:
Wahrhaft schön waren aber im Münchener Fasching nur die Atelierfeste [MühsamNamen207]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Atelierfest bei Miguel litt darunter, daß der Künstler besinnungslos betrunken war.
Süddeutsche Zeitung, 24.09.1994
Eine Frau, Gemahlin eines Chirurgen, küßte mich dann auf einem Atelierfest in Ostberlin, schluchzend, ihr Mann sei längst tot.
Die Zeit, 30.11.1979, Nr. 49
Von einem der beliebten Münchner Atelierfeste hörte man gar, es sei dort sittsamer zugegangen als auf einer Tanzveranstaltung einer christlichen Mission.
Die Zeit, 19.03.1965, Nr. 12
Solche richtige, anspruchslos derbe Münchner Atelierfeste veranstaltete Herr Pfaundler mehrere.
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 252
Zitationshilfe
„Atelierfest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Atelierfest>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Atelierfenster
Atelieraufnahme
Atelier
Ataxie
atavistisch
Atelierhaus
Atelierkamera
Atelierwohnung
Atem
atembeklemmend