Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Atomanlage, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Atomanlage · Nominativ Plural: Atomanlagen
Worttrennung Atom-an-la-ge
Wortzerlegung Atom Anlage

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Atomanlage · Kernanlage · Kerntechnische Anlage · Nuklearanlage
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Atomanlage‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Atomanlage‹.

Verwendungsbeispiele für ›Atomanlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Ursache für den Betrieb von Atomanlagen ist jedoch unterschiedlich. [o. A.: GEMEINSAMES UND VERSChiEDENES DER REAKTORTYPEN. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1986]]
Israelische Politiker hatten zuletzt wiederholt damit gedroht, notfalls militärisch gegen die iranischen Atomanlagen vorzugehen. [Die Zeit, 24.11.2013 (online)]
Ähnlich verhält es sich mit Informationen über die Sicherheit pakistanischer Atomanlagen. [Die Zeit, 29.11.2010, Nr. 48]
Khan soll Millionen mit dem Verkauf der Atomanlagen verdient haben. [Die Zeit, 01.06.2009, Nr. 22]
Bei den meisten Atomanlagen fehlten technische Apparate, die den Schmuggel von radioaktiven Materialien anzeigen könnten. [Süddeutsche Zeitung, 07.06.2002]
Zitationshilfe
„Atomanlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Atomanlage>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Atomangst
Atomangriff
Atomalarm
Atomabrüstung
Atomabkommen
Atomantrieb
Atomarsenal
Atomartillerie
Atomaufbau
Atomaufrüstung