Atomspaltung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungAtom-spal-tung (computergeneriert)
WortzerlegungAtomSpaltung
eWDG, 1967

Bedeutung

veraltet
Synonym zu Kernspaltung

Thesaurus

Physik
Synonymgruppe
Atomspaltung · ↗Fission · Kernfission · ↗Kernspaltung
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unter den bei der Atomspaltung abfallenden radioaktiven Wunderstoffen werden die Isotopen von Wissenschaftlern der ganzen Welt bezogen.
Die Zeit, 26.11.1953, Nr. 48
Es sollte mich nicht wundern, wenn sie auch die Atomspaltung lange vor uns entdeckt und in stiller Weisheit wieder vergessen hätten.
Katz, Richard: Übern Gartenhag, München u. Zürich: Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf. 1965, S. 61
So wie wir nie überlegt haben, ob wir den Computer, das Automobil, die Atomspaltung und den Fernseher einführen sollen.
Die Zeit, 17.05.1991, Nr. 21
Im letzten Drittel geriet die Atomspaltung als zivilisatorische Errungenschaft in Misskredit.
Die Welt, 30.12.1999
Neben der Entwicklung von immer neuen auf dem Prinzip der Kernspaltung beruhenden Nuklearwaffen wird die Atomspaltung seit den fünfziger Jahren auch zivil zur Stromerzeugung genutzt.
Die Welt, 06.11.1999
Zitationshilfe
„Atomspaltung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Atomspaltung>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
atomsicher
Atomschutz
Atomschmuggel
Atomschaden
Atomrüstung
Atomspektrum
Atomsperrvertrag
Atomspionage
Atomsprengkopf
Atomsprengkörper