Außenbezirk, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Außenbezirk(e)s · Nominativ Plural: Außenbezirke
Worttrennung Au-ßen-be-zirk
Wortzerlegung außenBezirk
eWDG

Bedeutung

Bezirk am Rande einer Stadt

Thesaurus

Synonymgruppe
Außenbezirk · ↗Vorort · ↗Vorstadt  ●  Banlieue  franz.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Außenbezirk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Außenbezirk‹.

Verwendungsbeispiele für ›Außenbezirk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der City soll es teurer werden, in den Außenbezirken könnten die Preise dagegen sinken.
Die Welt, 04.04.2003
Wie in New York verlagert sich das Leben in die Außenbezirke.
Bild, 02.02.2000
In diesen Außenbezirken der Stadt kannte sie sich auch nicht aus.
Pausewang, Gudrun: Die Wolke, Ravensburg: Maier 1989 [1987], S. 36
Im anderen Fall zeigen sich zunächst nur die Bewohner der Außenbezirke beunruhigt.
Natzmer, Gert von: Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 157
Sie stellte die einzige Verbindung zwischen City und Außenbezirken dar.
Bädekerl, Klaus: Werthers Freundin. In: Hoffmann, Raoul (Hg.) Auf Live und Tod, München: Dt. Taschenbuch-Verl. 1983 [1979], S. 153
Zitationshilfe
„Außenbezirk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Au%C3%9Fenbezirk>, abgerufen am 04.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Außenbereich
Außenbeleuchtung
Außenbelag
Außenbeitrag
Außenbau
Außenbordeinsatz
Außenborder
Außenbordmotor
außenbords
außenbürtig