Außenhof, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungAu-ßen-hof
WortzerlegungaußenHof
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
der Außenhof einer Burg

Verwendungsbeispiel für ›Außenhof‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um die verglasten Außenhöfe, die von oben kammartig wirken, gruppieren sich 510 Büros für 170 Abgeordnete, rund 450 Büros für die Ausschusssekretariate.
Der Tagesspiegel, 23.07.2001
Zitationshilfe
„Außenhof“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Au%C3%9Fenhof>, abgerufen am 24.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Außenhaut
Außenhandelsüberschuss
Außenhandelstheorie
Außenhandelsstatistik
Außenhandelspolitik
Außenkante
Außenkommando
Außenkommissar
Außenkontakt
Außenkurve