Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Außennetz, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Außennetzes · Nominativ Plural: Außennetze
Worttrennung Au-ßen-netz
Wortzerlegung außen Netz
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Ballsport seitliches Tornetz von außen

Typische Verbindungen zu ›Außennetz‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Außennetz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Außennetz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch mit seinem schwachen linken Fuß trifft er nur das Außennetz. [Die Zeit, 06.12.2008, Nr. 50]
Fast wäre es ihm auch gelungen, doch er traf nur das Außennetz. [Der Tagesspiegel, 17.12.2003]
Der Winkel ist spitz, und der Ball geht ans Außennetz. [Der Tagesspiegel, 22.09.2001]
Der Stürmer hatte den Ball ans Außennetz geköpft, der dann aber durch ein Loch im Netz ins Tor gelangt war. [Die Zeit, 28.10.2013 (online)]
Der Deutsch‑Kameruner traf nur das Außennetz, nachdem er Grün bereits umkurvt hatte. [Die Zeit, 31.08.2012 (online)]
Zitationshilfe
„Außennetz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Au%C3%9Fennetz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Außenmontage
Außenministertreffen
Außenministerkonferenz
Außenministerium
Außenministerin
Außenorientierung
Außenparasit
Außenperspektive
Außenplatz
Außenpolitik