Außenspieler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Au-ßen-spie-ler
Wortzerlegung außenSpieler

Typische Verbindungen zu ›Außenspieler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

beidBeispielsätze anzeigen offensivBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Außenspieler‹.

Verwendungsbeispiele für ›Außenspieler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir haben ganz gute Außenspieler, aber die sind ja nur Abnehmer.
Süddeutsche Zeitung, 01.04.1995
Im Spielaufbau wurde oft zu hektisch agiert, die Außenspieler wirkten isoliert.
Die Welt, 07.06.1999
Die Außenspieler schossen am Sonntag insgesamt nur zwei Tore aus dem Feld.
Süddeutsche Zeitung, 25.05.1999
Die Außenspieler können sich von hinten einschalten, so im Mittelfeld eine Überzahl schaffen.
Bild, 24.06.2000
Aachen blieb über seine schnellen Außenspieler bei Kontern stets gefährlich - und hatte dann in der Nachspielzeit Pech.
Die Zeit, 16.10.2011 (online)
Zitationshilfe
„Außenspieler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Au%C3%9Fenspieler>, abgerufen am 04.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Außenspiegel
Außenski
Außenskelett
Außensicht
Außenseitertum
Außenstand
Außenstandort
Außenstehende
Außenstelle
Außenstürmer