Außenspielerin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Außenspielerin · Nominativ Plural: Außenspielerinnen
Aussprache [ˈaʊ̯sn̩ˌʃpiːləʀɪn]
Worttrennung Au-ßen-spie-le-rin
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar Fußball.
Wahrig und ZDL

Bedeutung

Ballsport Spielerin, die in einer Mannschaft von einer äußeren Position aus agiert
Beispiele:
Mit sieben Toren war Rückraumakteurin Rika T[…] erfolgreichste Werferin – vor Außenspielerin Svea S[…], die fünfmal traf. [Hamburger Abendblatt, 12.11.2019]
Mehr […] [als ein Tor der Gastgeber] ließen die einsatzstarken Gäste nicht zu. Vielmehr hatte ihre schnelle Außenspielerin H[…] noch eine gute Konterchance, schoss den Ball […] aber am Tor vorbei. [Münchner Merkur, 26.11.2018]
In den ersten Spielen des Testturniers lief es […] nicht so gut, die Außenspielerinnen verharrten meist, auf Anweisung oder Pässe wartend, an den Seitenlinien[…]. [Süddeutsche Zeitung, 29.08.2009]
Eine der schnellen Außenspielerinnen im erfolgreichen Team des deutschen Handball‑Bundes: Kathrin B[…] von Bayer Leverkusen. [Berliner Zeitung, 12.12.1996]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Außenspielerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Au%C3%9Fenspielerin>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Außenspieler
Außenspiegel
Außenspann
Außenski
Außenskelett
Außenstand
Außenstandort
Außenstehende
Außenstelle
Außenstürmer