Außenstürmer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungAu-ßen-stür-mer (computergeneriert)
WortzerlegungaußenStürmer
eWDG, 1967

Bedeutung

Ballspiel Linksaußen, Rechtsaußen einer Mannschaft

Typische Verbindungen
computergeneriert

Spitze Torhüter Verteidiger dribbelstark echt erzielen flink gelernt hängend kanadisch klassisch link schnell torgefährlich unterschreiben verpflichten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Außenstürmer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie setzen ihren Gegner vor allem über ihre quirligen Außenstürmer immer wieder unter Druck.
Der Tagesspiegel, 14.06.2004
Der schnelle Außenstürmer unterschreibt bis 2001 (plus ein Jahr Option).
Bild, 01.06.1999
Es gab Zeiten, da hatten wir ein Überangebot an Außenstürmern, heute sind sie verschwunden.
Der Spiegel, 14.10.1991
Im Sturm scheint das Problem der Außenstürmer endgültig gelöst zu sein.
Die Zeit, 17.02.1975, Nr. 07
Auch Außenstürmer, die einst noch "auf der rechten Seite durchbrachen", absolvieren die neunzig Minuten heute ohne Schaden.
Süddeutsche Zeitung, 26.04.2000
Zitationshilfe
„Außenstürmer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Außenstürmer>, abgerufen am 21.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Außenstelle
Außenstehende
Außenstandort
Außenstand
Außenspieler
Außentasche
Außentemperatur
Außenthermometer
Außentoilette
Außentreppe