Außentoilette, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungAu-ßen-to-ilet-te · Au-ßen-toi-let-te
WortzerlegungaußenToilette
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
eine Wohnung mit Außentoilette

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bad Ofenheizung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Außentoilette‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie spricht aus eigener Erfahrung, erzählt, sie habe sich früher oft gegruselt, beim nächtlichen Gang zur Außentoilette.
Die Zeit, 10.01.2011, Nr. 02
Als Student mit Außentoilette träumte ich von einer beheizbaren Toilettenbrille.
Die Welt, 28.01.2003
Im Garten und unter der Außentoilette waren Knochen vergraben, auch die Reste eines Kiefers, Zähne.
Bild, 29.11.1997
Die Kameras des Sicherheitsdienstes haben alles im Blick, auch die Außentoilette bleibt geöffnet.
Der Tagesspiegel, 27.08.2004
Die Zuteilung von Außentoiletten für zwei, drei oder fünf Mietparteien zu je einer Wohneinheit hat geradezu groteske Folgen.
Süddeutsche Zeitung, 11.03.1995
Zitationshilfe
„Außentoilette“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Außentoilette>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Außenthermometer
Außentemperatur
Außentasche
Außenstürmer
Außenstelle
Außentreppe
Außentür
Außenumsatz
Außenverhältnis
Außenverteidiger