Außenwirtschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Außenwirtschaft · Nominativ Plural: Außenwirtschaften · wird selten im Plural verwendet
WorttrennungAu-ßen-wirt-schaft
WortzerlegungaußenWirtschaft
Wortbildung mit ›Außenwirtschaft‹ als Erstglied: ↗Außenwirtschaftsorganisation · ↗Außenwirtschaftspolitik · ↗außenwirtschaftlich
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
Gesamtheit des grenzüberschreitenden Warenhandels eines Landes (Import und Export) sowie des Handels mit Dienstleistungen und des Kapitalverkehrs; Außenhandel als Wirtschaftssektor eines Landes
Beispiele:
Rund 300 Liegeplätze und vier moderne Containerterminals machen den Hamburger Hafen zu einem wichtigen Exportstandort. Der größte deutsche Seehafen leistet einen großen Beitrag zur Außenwirtschaft des Landes. [Die Welt, 25.05.2018]
Auch in den kommenden Monaten dürfte die Außenwirtschaft die wichtigste Stütze der US-Wirtschaft bleiben[…]. [Der Standard, 29.08.2008]
Ich bin […] habilitierter Ökonom mit mehr als 40-jähriger Praxis (Außenwirtschaft und Leasingbranche) in zwei Gesellschaftssystemen. [Welt am Sonntag, 10.02.2019, Nr. 6]
Angesichts der Bedeutung der Außenwirtschaft für Deutschland ist es das Gebot der Stunde, sich im internationalen Handel für faire Bedingungen einzusetzen. [Die Welt, 04.10.2017]
Dieses breite Mass [die Leistungsbilanz] für die amerikanische Aussenwirtschaft, das neben dem Handel mit Gütern und Dienstleistungen auch Kapitalströme umfasst, weist seit Jahren ein Defizit auf. [Neue Zürcher Zeitung, 16.12.1999]
Die Exporteure haben besonders erfolgreiche Verkaufstouren hinter sich: Im jüngsten Quartal beschleunigten sich die Ausfuhren stärker denn je; und zurzeit macht es den Anschein, als ob die Aussenwirtschaft allmählich wieder zu einer etwas stärkeren Triebkraft der wirtschaftlichen Entwicklung werde. [Neue Zürcher Zeitung, 26.11.1999]
Das enorme Wachstum im Containerverkehr sei auf die boomenden Außenwirtschaften in China und Fernost sowie die starken Import- und Exportverkehre mit den Ostseestaaten und den neuen EU- Mitgliedstaaten sowie Rußland zurückzuführen. [Die Welt, 02.12.2004] ungewöhnl. Pl.
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: monetäre Außenwirtschaft
in Präpositionalgruppe/-objekt: Bundesagentur, Bundesamt, Minister, Ministerium für Außenwirtschaft
als Genitivattribut: die Förderung der Außenwirtschaft
2.
Außenwirtschaftslehre, -theorie
Beispiele:
Holger Görg ist Leiter des Kiel Centre for Globalization am Institut für Weltwirtschaft in Kiel und Professor für Außenwirtschaft an der Christian-Albrechts Universität zu Kiel. [Süddeutsche Zeitung, 24.12.2018]
Der Volkswirtschaftler Gabriel Felbermayr erforschte als Leiter des Zentrums für Außenwirtschaft am Ifo-Instituts auch die Auswirkungen des transatlantischen Freihandelsabkommens. [Die Welt, 27.07.2018]
Der Unternehmer Mirco Wolf Wiegert ist gelernter Speditionskaufmann. Nach der Ausbildung studierte er Außenwirtschaft. [Welt am Sonntag, 25.09.2016, Nr. 39]
Schweizer Käufer von Autos haben zwischen 2003 und 2006 insgesamt rund 250 Mio. Fr. einsparen können, heisst es in einer unabhängigen Analyse von Simon J. Evenett, Professor und Direktor des Schweizerischen Instituts für Aussenwirtschaft und Angewandte Wirtschaftsforschung an der Uni St. Gallen. [Neue Zürcher Zeitung, 28.09.2008]
1948 in Hamburg geboren, studierte er von 1970 bis 1976 an der TU Berlin Wirtschaftsingenieurwesen/Maschinenbau sowie Diplomkaufmann. Seine Promotion schrieb er im Bereich Geld- und Außenwirtschaft. [Der Tagesspiegel, 09.12.2000]
Kollokation:
als Akkusativobjekt: Außenwirtschaft studieren
3.
schweizerisch Gartenlokal
Beispiele:
Zudem sind Aussenwirtschaften in Innenhöfen nur noch bis 22 Uhr möglich. [Neue Zürcher Zeitung, 29.09.2016]
Im kantonalen »Amtsblatt« vom Freitag ist ein Baugesuch für 60 Winterthurer Aussenwirtschaften publiziert. Trotz dem anhaltenden Wachstum der Stadt trügt der Schein, die Investitionstätigkeit ist nicht derart aus dem Ruder gelaufen. Die ausgeschriebenen Gartenwirtschaften gehören längst zum Winterthurer Stadtbild[…] [Neue Zürcher Zeitung, 22.11.2008]

Thesaurus

Synonymgruppe
Auslandshandel · ↗Außenhandel · Außenwirtschaft

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abteilung Abteilungsleiter Agentur Ausschuß Außenhandel Außenpolitik Binnenwirtschaft Bundesagentur Bundesamt Bundesanzeiger Bundesstelle Bundesverband Entwicklungshilfe Finanzen Förderung Handelskammer Impuls Konjunktur Lehrstuhl Leiter Minister Ministerium Mittelstand Runderlaß Theorie Volkswirtschaft Wirtschaftsförderung berichten hervorgehen monetär

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Außenwirtschaft‹.

Zitationshilfe
„Außenwirtschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Außenwirtschaft>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Außenwirkung
Außenwinkel
Außenwert
Außenwerk
Außenwerbung
außenwirtschaftlich
Außenwirtschaftsbeziehung
Außenwirtschaftsgesetz
Außenwirtschaftsorganisation
Außenwirtschaftspolitik