Aufbettung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Aufbettung · Nominativ Plural: Aufbettungen
Aussprache [ˈaʊ̯fbɛtʊŋ]
Worttrennung Auf-bet-tung
Wortzerlegung  aufbetten -ung

letzte Änderung:

Verwendungsbeispiele für ›Aufbettung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Ferienwohnung für drei Personen kostet pro Tag 60 Mark, eine zusätzliche Aufbettung 10 Mark.
Der Tagesspiegel, 24.02.2000
Meinen Sohn und mich erwartete ein Einzelzimmer mit Aufbettung, wovon im Katalog nie die Rede war.
Die Welt, 05.12.2003
Zitationshilfe
„Aufbettung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aufbettung>, abgerufen am 04.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aufbetten
Aufbesserung
aufbessern
aufbersten
Aufbereitungsverfahren
aufbewahren
Aufbewahrung
Aufbewahrungsfrist
Aufbewahrungsgebühr
Aufbewahrungsort