Aufdröselung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungAuf-drö-se-lung
Wortzerlegungaufdröseln-ung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier können Ordner thematisch angelegt und auch von anderen Teilnehmern gelesen werden, eine thematische Aufdröselung nach Schlüsselworten, wie sie die intelligente Mail bietet, fehlt jedoch.
C't, 1993, Nr. 8
Im deutschsprachigen Raum erstreckten sich die wissenschaftlichen Bemühungen vor allem auf Provenienzforschung, also die Aufdröselung der Eigentumsgeschichte einzelner Kunstwerke.
Der Tagesspiegel, 16.07.2004
Zitationshilfe
„Aufdröselung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aufdröselung>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aufdröseln
aufdröhnen
Aufdringlichkeit
aufdringlich
aufdringen
Aufdruck
aufdrucken
aufeinander
aufeinander folgen
aufeinander-