Aufdruck, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Aufdruck(e)s · Nominativ Plural: Aufdrucke
Aussprache 
Worttrennung Auf-druck
Grundform aufdrucken
Wortbildung  mit ›Aufdruck‹ als Letztglied: ↗Datumsaufdruck · ↗Firmenaufdruck · ↗Preisaufdruck · ↗Stempelaufdruck
eWDG, 1967

Bedeutung

gedruckte Aufschrift
Beispiele:
ein buntes Etikett mit Aufdruck
die Briefbogen trugen den Aufdruck der Firma
bis […] Schrift oder Aufdruck [der Etiketten] unleserlich wird [ Bergengr.Rittmeisterin288]
Philatelie aufgedruckter Vermerk, der die Briefmarke für einen besonderen Zweck bestimmt
Beispiel:
eine Briefmarke mit dem Aufdruck ›Helft Ägypten‹

Thesaurus

Synonymgruppe
Aufdruck · ↗Etikett · ↗Label

Typische Verbindungen zu ›Aufdruck‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aufdruck‹.

Verwendungsbeispiele für ›Aufdruck‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch nicht einmal ein Aufdruck auf der silberfarbenen Front verrät die inneren Werte.
C't, 2001, Nr. 19
Doch hilft einem der kleine Aufdruck bei der Lösung der Frage, was machen wir nur den ganzen Nachmittag?
Süddeutsche Zeitung, 16.03.1996
Die persönliche Note, rein äußerlich, erhält ein Schreiben durch den Aufdruck des sogenannten Kopfes.
Goetz von Schüching, Ruth: Durch gute Lebensart zum Erfolg, Leipzig: Hesse & Becker 1932 [1925], S. 94
Stein und Aufdruck der natürlichen Farben wird eine ausgedehntere Anwendung ermöglicht.
o. A.: N. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 36553
Das weiße Kreuz mit den kurzen Balken war längst abgeblättert, der Aufdruck nur noch zu erahnen.
Düffel, John von: Houwelandt, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2004, S. 151
Zitationshilfe
„Aufdruck“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aufdruck>, abgerufen am 22.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufdröselung
aufdröseln
aufdröhnen
Aufdringlichkeit
aufdringlich
aufdrücken
aufeinander
aufeinander folgen
aufeinander-
aufeinanderfallen