Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Aufenthalt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Aufenthalt(e)s · Nominativ Plural: Aufenthalte
Worttrennung Auf-ent-halt
Wortbildung  mit ›Aufenthalt‹ als Erstglied: ↗Aufenthalter · ↗Aufenthaltsbefugnis · ↗Aufenthaltsberechtigung · ↗Aufenthaltsbeschränkung · ↗Aufenthaltsbewilligung · ↗Aufenthaltsdauer · ↗Aufenthaltserlaubnis · ↗Aufenthaltsgenehmigung · ↗Aufenthaltsgesetz · ↗Aufenthaltskosten · ↗Aufenthaltsort · ↗Aufenthaltsraum · ↗Aufenthaltsverbot
 ·  mit ›Aufenthalt‹ als Letztglied: ↗Auslandsaufenthalt · ↗Erholungsaufenthalt · ↗Ferienaufenthalt · ↗Forschungsaufenthalt · ↗Gefängnisaufenthalt · ↗Klinikaufenthalt · ↗Krankenhausaufenthalt · ↗Kuraufenthalt · ↗Lieblingsaufenthalt · ↗Sommeraufenthalt · ↗Studienaufenthalt · ↗Zugaufenthalt · ↗Zwischenaufenthalt
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
das Verweilen
a)
Beispiele:
ein kurzer, langer Aufenthalt
ein unfreiwilliger Aufenthalt
nach mehrtägigem Aufenthalt
während meines Aufenthalts in Berlin
die Zeit seines Aufenthaltes neigt sich dem Ende zu
seinen Aufenthalt ausdehnen, abbrechen
sein Aufenthalt hier war nicht von langer Dauer
der Zug hat hier nur drei Minuten Aufenthalt (= hält hier nur drei Minuten)
b)
Verzögerung, Unterbrechung
Beispiele:
jeden Aufenthalt vermeiden
sich ohne Aufenthalt in die Arbeit stürzen
er ging ohne Aufenthalt an ihm vorbei
ohne Aufenthalt (= Halt) durchfahren
2.
Ort des Verweilens, Wohnort
Beispiele:
gehobenein erträglicher, gesunder, idyllischer Aufenthalt
gehobeneine Stadt zu seinem Aufenthalt wählen
jmds. Aufenthalt entdecken, verraten, nicht wissen
gehobenDu meiner Lust und Wehen / Andächt'ger Aufenthalt [EichendorffO Täler weit, o Höhen]
Ich vermutete, daß hier der Aufenthalt des Fräuleins sei [G. KellerGr. Heinrich4,108]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Aufenthalt m. ‘das Bleiben, Verweilen’, auch ‘der Ort des Verweilens’. Mhd. ūfenthalt ‘Aufenthalt, Bleibe, Aufrechterhaltung’ ist eine Erweiterung des bedeutungsverwandten mhd. enthalt ‘das Verweilen, Aufenthalt, Stillstand, Ende’, das zum Verb mhd. enthalten ‘stillhalten, jmdn. unterhalten, schützend aufnehmen’ (im jüngeren Nhd. nur noch ‘in sich, zum Inhalt haben’ und reflexiv ‘sich zurückhalten’; zur Herleitung s. ↗halten) gebildet ist. Das präfigierte Substantiv mhd. ūfenthalt schließt sich an die Fügung mhd. ūf enthalten ‘zurückhalten, behalten, aufrecht halten, jmdm. Unterhalt gewähren’ an, aus der sich nhd. aufenthalten entwickelt, das bis ins 17. Jh., vereinzelt noch im 18. Jh. vorkommt, dann aber von gleichbed. aufhalten (aus mhd. ūf halten, wozu auch mhd. ūfhalt in gleichem Sinne wie ūfenthalt) verdrängt wird.

Thesaurus

Synonymgruppe
Aufenthalt · ↗Aufenthaltsort · Meldeadresse · ↗Sitz · ↗Standort · Wohnadresse · ↗Wohnort  ●  ↗Wohnsitz  Hauptform
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Aufenthalt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aufenthalt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Aufenthalt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Während des fünfmonatigen Aufenthalts im All sind mehr als 40 Experimente geplant.
Die Zeit, 08.10.2010 (online)
Zu meiner Therapie gehört der Aufenthalt auf dem Dach dieses Hauses.
Genazino, Wilhelm: Die Liebesblödigkeit, München, Wien: Carl Hanser Verlag 2005, S. 173
Nur noch der Druck auf den Ohren erinnert uns an den Aufenthalt in höchster Höhe.
Süddeutsche Zeitung, 30.12.2004
Bei diesem unfreiwilligen Aufenthalt erfuhr er, daß in Rom der Wind umgeschlagen habe.
Heuß, Alfred: Das Zeitalter der Revolution. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 20627
Nicht festzustellen ist allerdings die Dauer des Aufenthaltes Jesu in der Stadt.
Conzelmann, H.: Jesus Christus. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 19094
Zitationshilfe
„Aufenthalt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aufenthalt>, abgerufen am 11.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aufeinandertürmen
Aufeinandertreffen
aufeinanderstoßen
aufeinanderstellen
aufeinanderstapeln
Aufenthalter
Aufenthaltsbefugnis
Aufenthaltsberechtigung
Aufenthaltsbeschränkung
Aufenthaltsbewilligung