Auffüllmaterial, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Auffüllmaterials · Nominativ Plural: Auffüllmaterialien
Worttrennung Auf-füll-ma-te-ri-al
Wortzerlegung  auffüllen Material
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Material zum Auffüllen von etw.

Verwendungsbeispiele für ›Auffüllmaterial‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Gutachterbüro schätzt die Menge an belastetem Auffüllmaterial auf circa 3000 Kubikmeter.
Süddeutsche Zeitung, 04.08.1999
Untersuchungen des Auffüllmaterials ergaben Belastungen mit Schwermetallen wie Zink, Kupfer, Nickel, Blei und Cadmium sowie polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen.
Süddeutsche Zeitung, 27.07.1998
Zitationshilfe
„Auffüllmaterial“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Auff%C3%BCllmaterial>, abgerufen am 25.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
auffüllen
aufführungsreif
Aufführungsrecht
Aufführungspraxis
Aufführungsort
Auffüllung
auffunkeln
auffußen
auffüttern
Aufgabe