Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Aufgabenbuch, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Aufgabenbuch(e)s · Nominativ Plural: Aufgabenbücher
Worttrennung Auf-ga-ben-buch
Wortzerlegung Aufgabe Buch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
Buch, das Übungsaufgaben enthält
b)
Aufgabenheft

Verwendungsbeispiele für ›Aufgabenbuch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und die haben die europäischen Regierungen einst selbst in sein Aufgabenbuch geschrieben – zum Wohl der Verbraucher. [Die Zeit, 25.03.2002, Nr. 12]
Komplexer sind die Empfehlungen, die die Konferenzteilnehmer den deutschen Politikern ins Aufgabenbuch geschrieben haben. [Die Welt, 09.06.1999]
Das ist die Lehre dieses Wahlsonntags, die Schröder den politischen Analytikern ins Aufgabenbuch geschrieben hat und die durch das CDU‑Ergebnis nicht dementiert wird. [Süddeutsche Zeitung, 14.03.1994]
Die gemeinsam mit R. Louis verfaßte, erst nach seinem Tode erschienene Harmonielehre nebst Aufgabenbuch fand [Kaul, Oskar: Thuille. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1966], S. 2627]
Zitationshilfe
„Aufgabenbuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aufgabenbuch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufgabenbewältigung
Aufgabenbeschreibung
Aufgabenbereich
Aufgabenbearbeitung
Aufgabenanalyse
Aufgabenerfüllung
Aufgabenerledigung
Aufgabenfeld
Aufgabengebiet
Aufgabenheft