Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Aufgabengebiet, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Aufgabengebiet(e)s · Nominativ Plural: Aufgabengebiete
Aussprache 
Worttrennung Auf-ga-ben-ge-biet
Wortzerlegung Aufgabe Gebiet
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Aufgabenbereich
Beispiel:
jmdm. erschließt, bietet sich ein neues Aufgabengebiet

Thesaurus

Typische Verbindungen zu ›Aufgabengebiet‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aufgabengebiet‹.

Verwendungsbeispiele für ›Aufgabengebiet‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Aufgabengebiet dieser Organisationen ist nicht primär die Rehabilitation Behinderter. [Klee, Ernst: Behinderten-Report, Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch-Verl. 1981 [1974], S. 142]
Im Rahmen seiner Aufgabengebiete hat D. eine bestmögliche Erfüllung des Volkswirtschaftsplanes zu gewährleisten. [Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch – S. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 20901]
Wer sich einen Scanner zulegen möchte, sollte zunächst das Aufgabengebiet des Gerätes möglichst genau eingrenzen. [C’t, 1998, Nr. 22]
Das künftige Aufgabengebiet sage ihm doch nicht so recht zu. [Süddeutsche Zeitung, 23.11.2002]
Ich glaube, eine umfassendere Darstellung meines Aufgabengebietes konnte ich nicht geben. [o. A.: Einhundertsechzigster Tag. Freitag, 21. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 11148]
Zitationshilfe
„Aufgabengebiet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aufgabengebiet>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufgabenfeld
Aufgabenerledigung
Aufgabenerfüllung
Aufgabenbuch
Aufgabenbewältigung
Aufgabenheft
Aufgabenkatalog
Aufgabenkomplex
Aufgabenkreis
Aufgabensammlung