Aufgabenspektrum, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Aufgabenspektrums · Nominativ Plural: Aufgabenspektren
WorttrennungAuf-ga-ben-spek-trum · Auf-ga-ben-spekt-rum

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bundeswehr Erweiterung breit erweitern erweitert gesamt wachsend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aufgabenspektrum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Aufgabenspektrum, um das es hier geht, ist sehr breit.
Süddeutsche Zeitung, 01.03.1994
Sie sind im derzeitigen und künftigen Aufgabenspektrum nur bedingt einsatzfähig.
Süddeutsche Zeitung, 07.04.2003
Zum Aufgabenspektrum der letzten Jahrzehnte zählten auch friedenserhaltende und friedenserzwingende Einsätze.
Der Tagesspiegel, 26.11.2001
Dort verdient man zwar meist etwas weniger, aber dafür hat man oft ein breiteres Aufgabenspektrum und trägt auch schneller Verantwortung.
Die Zeit, 04.11.2013, Nr. 0
Sie erlaubt der Bundeswehr, dem neuen Aufgabenspektrum flexibel und zu beherrschbaren Kosten gerecht zu werden.
Die Welt, 18.12.2001
Zitationshilfe
„Aufgabenspektrum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aufgabenspektrum>, abgerufen am 19.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufgabenschwerpunkt
Aufgabensammlung
aufgabenorientiert
Aufgabenkreis
Aufgabenkomplex
Aufgabenstellung
Aufgabenteilung
Aufgabenträger
Aufgabenverteilung
Aufgabenwahrnehmung