Aufgabenstellung, die
GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungAuf-ga-ben-stel-lung (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
die Aufgabenstellung war eine andere geworden

Thesaurus

Synonymgruppe
Unterbegriffe
  • Problem des Handlungsreisenden · Rundreiseproblem
  • Teilsummenproblem · Untermengensummenproblem
  • Multiple-Choice-Aufgabe · gebundene Aufgabe · geschlossene Aufgabe · maschinell-auswertbare Aufgabe · programmierte Aufgabe
  • (3n+1)-Vermutung · Collatz-Problem
Assoziationen
Synonymgruppe
Angelegenheit · ↗Fall · ↗Gegenstand · ↗Materie · ↗Problemstellung · ↗Thematik · ↗Themengebiet · ↗Themenstellung  ●  ↗Sujet  geh.
Unterbegriffe
  • BAB-Rätsel · YOGTZE-Fall
Assoziationen
Synonymgruppe
Anordnung · ↗Anweisung · ↗Arbeitsanweisung · ↗Arbeitsauftrag · ↗Aufgabe · ↗Auftrag · ↗Befehl · ↗Dienstanweisung · ↗Direktive · ↗Geheiß · ↗Mandat · ↗Order · ↗Weisung  ●  ↗Quest(e)  geh., veraltet
Unterbegriffe
Assoziationen
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anforderungen Arbeitsweise Bewältigung Komplexität Zielsetzung Zusammensetzung anspruchsvolle begrenzte besonderer definieren eigentlichen erfordert erweitert erweiterte formulierte gerecht geänderte jeweiligen komplexen konkrete landespolitischer präzise pädagogische spezielle spezifischen umreißt unterschiedlichen vergleichbarer veränderte zentrale

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aufgabenstellung‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das halte ich nicht für angemessen bei der derzeitigen Aufgabenstellung.
Süddeutsche Zeitung, 02.09.2003
Dies sei in diesem Fall aber auch gar nicht die Aufgabenstellung.
Die Welt, 10.01.2001
Die Aufgabenstellung des M. war von vornherein entsprechend geprägt, und es sollte sich später als schwierig erweisen, daran Korrekturen vorzunehmen.
Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - M. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 4664
Die U. arbeitet mit ausländischen Organisationen vergleichbarer Aufgabenstellung, insbesondere mit deren populärwissenschaftlichen Verlagen zusammen.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - U. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 21372
Um das begründete Anliegen dieser Aufgabenstellung besser zu verstehen, seien hier nur kurz die seit dem VIII.
Neuer Weg, 1984, Nr. 1, Bd. 39
Zitationshilfe
„Aufgabenstellung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aufgabenstellung>, abgerufen am 20.09.2017.

Weitere Informationen …