Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Auflösung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Auflösung · Nominativ Plural: Auflösungen
Aussprache
WorttrennungAuf-lö-sung (computergeneriert)
Wortzerlegungauflösen-ung
Wortbildung mit ›Auflösung‹ als Erstglied: ↗Auflösungserscheinung · ↗Auflösungsprozess · ↗Auflösungszeichen
 ·  mit ›Auflösung‹ als Letztglied: ↗Eheauflösung · ↗Parlamentsauflösung · ↗Reichstagsauflösung · ↗Vertragsauflösung
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
Lösung, Aufklärung
Beispiele:
die Auflösung eines Rätsels, Geheimnisses
die Auflösung einer interessanten Aufgabe, Gleichung
Musik melodische Umwandlung
Beispiel:
die Auflösung eines Akkordes
2.
Zerfall
Beispiele:
die Auflösung des Heeres
sich in Auflösung befinden
in Auflösung begriffen sein
die Auflösung (= Zerteilung) von Wolkenfeldern
gehoben, verhüllend Tod
Beispiel:
Meine Auflösung ist nahe [Immerm.8,121]
Verwirrung
Beispiel:
Im Zustand der Auflösung trat das Ehepaar Heßling seinen allseitig bemerkten Rückzug an [H. MannUntertan4,443]
3.
Aufhebung
Beispiele:
die Auflösung einer Verlobung
die Auflösung des Parlaments
die Auflösung jeder Ordnung
die Auflösung (= Schließung) einer Versammlung, eines Geschäftes
die Auflösung (= Aufgabe) einer Wohnung
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

lösen · ablösen · auflösen · Auflösung · auslösen · Auslöser · einlösen · erlösen · Erlöser · Erlösung · Erlös · Lösung
lösen Vb. ‘losmachen, aufbinden, zergehen lassen, klären’, ahd. lōsen (8. Jh.), mhd. lœsen ‘losmachen, befreien, erlösen, loskaufen, bezahlen’, (md.) lōsen (vgl. frühnhd. losen ‘loswerden’, danach in der Jägersprache ‘Kot lassen’, s. ↗Losung), asächs. lōsian, mnd. lȫsen, mnl. lōsen, nl. lozen, aengl. līesan, anord. leysa, schwed. lösa, got. lausjan, abgeleitet von dem unter ↗los (s. d.) behandelten Adjektiv. ablösen Vb. ‘losmachen, absondern, durch Zahlung befreien, ersetzen, abwechseln’, ahd. abalōsen ‘losmachen’ (11. Jh.), mhd. abelœsen ‘losmachen, lostrennen, abkaufen, tilgen’. auflösen Vb. ‘eine Bindung lösen, (in einer Flüssigkeit) zergehen lassen, klären’, mhd. ūflœsen; Auflösung f. ‘Zerfall, Zersetzung, Klärung, Entwirrung’ (15. Jh.). auslösen Vb. ‘herauslösen, hervorrufen, bewirken, zurückkaufen’, spätmhd. ūʒlœsen ‘herauslösen’; Auslöser m. ‘Veranlasser, Initiator’ (17. Jh.). einlösen Vb. ‘zurückkaufen, eine Geldzahlung durch Vorlegen eines Berechtigungsnachweises erwirken, Versprochenes erfüllen’ (17. Jh.). erlösen Vb. ‘befreien, retten, Gewinn erzielen’, ahd. irlōsen (8. Jh.), mhd. erlœsen; Erlöser m. ‘Retter’, ahd. irlōsāri (8. Jh.), mhd. erlœsære; Erlösung f. ‘Rettung, Befreiung’, ahd. irlōsunga (um 1000), mhd. erlœsunge; Erlös m. ‘(aus Verkauf) erzielter Gewinn’ (Anfang 18. Jh.). Lösung f. ‘das Loslösen, Aufklärung (eines Rätsels, eines Problems)’, dann ‘das Auflösen eines Stoffes in einer Flüssigkeit, die einen gelösten Stoff enthaltende Flüssigkeit’, ahd. lōsunga ‘Erlösung’ (9. Jh.), mhd. lœsunge, lōsunge ‘Losmachung, Öffnung, Erlösung, Auslösung mit Geld, Geldeinnahme’.

Thesaurus

Physik, Technik
Synonymgruppe
Abbau · ↗Abbruch · Auflösung · ↗Demontage · ↗Entlassung · ↗Rückbau · ↗Untergang · ↗Zerfall · ↗Zerlegung · ↗Zerrüttung · ↗Zersplitterung · ↗Zerstreuung · ↗Zerteilung · Zertrennung  ●  ↗Dissipation  lat.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Kriegsentschädigungen · Reparationen · Reparationslasten · Reparationsleistungen · Reparationszahlungen · Schadensersatz für Kriegsschäden · Wiedergutmachungsleistungen
Synonymgruppe
Aufhebung · Auflösung · ↗Beendigung · ↗Erlass · ↗Widerruf · ↗Zurücknahme
Synonymgruppe
Auflösung · ↗Ausgang (eines Konfliktes)
Synonymgruppe
Auflösung · Granularität · ↗Rasterung · Zerlegungsgrad
Assoziationen
  • Anti-Aliasing · Antialiasing · Kantenglättung
Synonymgruppe
Antwort · Auflösung · ↗Ergebnis · ↗Lösung · ↗Problemlösung  ●  ↗Beantwortung  geh.
Synonymgruppe
Abwicklung · Auflösung · ↗Kahlschlag · ↗Liquidation · ↗Schließung · ↗Stilllegung
Assoziationen
Synonymgruppe
Abschaffung · ↗Annullierung · ↗Aufhebung · Auflösung · ↗Beseitigung · ↗Einstellung · ↗Streichung
Synonymgruppe
Auflösung · ↗Verfall · ↗Zerfall  ●  ↗Dissolution  fachspr.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitsverhältnis Bildpunkt Bundestag Farbtiefe Landtag Megapixel Nationalversammlung Nebelfeld Neuwahl Ostblock Pakt Parlament Pixel Reichstag Reserve Rätsel Rücklage Rückstellung Siedlung Sowjetunion Vertrag begreifen beschließen gewaltsam hoch maximal optisch räumlich sofortig vorzeitig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Auflösung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zunächst war sogar berichtet worden, die Schule würde um ihre eigene Auflösung bitten.
Die Welt, 31.03.2006
Haben Sie schon vor der Auflösung Ihres Parlamentes daran gedacht, hinzuwerfen?
Der Tagesspiegel, 05.05.2003
Österreich behielt ihn nach Auflösung des alten Deutschen Reichs (1806) bei.
o. A.: A. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 1031
Und daher haben wir auch nicht die geringste Sehnsucht nach einer Auflösung.
Scheerbart, Paul: Liwûna und Kaidôh. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1901], S. 14732
Aber daneben sind viele Kasten in Auflösung begriffen, andere bilden sich neu.
Schmoller, Gustav: Grundriß der Allgemeinen Volkswirtschaftslehre Erster Teil, Berlin: Duncker & Humblot 1978 [1900], S. 442
Zitationshilfe
„Auflösung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Auflösung>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
auflösen
auflösbar
auflohen
auflöffeln
auflodern
Auflösungserscheinung
Auflösungsprozess
Auflösungstendenz
Auflösungsvermögen
Auflösungsvertrag