Aufmacher, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Aufmachers · Nominativ Plural: Aufmacher
WorttrennungAuf-ma-cher
Wortzerlegungaufmachen-er
Wortbildung mit ›Aufmacher‹ als Erstglied: ↗Aufmacherfoto
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2019

Bedeutungen

1.
Zeitungswesen als Blickfang gestalteter Titel, Hauptartikel einer Zeitung, Illustrierten
Beispiele:
[…] Aufmacher: Der Hauptartikel, der eine Seite optisch und inhaltlich dominiert. An prominenter Stelle platziert, macht er die Seite auf. [Der Volo-Blog der Freien Presse, 18.09.2014, aufgerufen am 14.09.2018]
Der englischen Boulevardzeitung »The Sun« war es vor einigen Tagen sogar einen Aufmacher wert, dass in Bristol das erste Restaurant seinen Gästen die Drinks mit schlichter Pasta als Trinkhilfe servierte. [Die Welt, 29.05.2018]
Böhme liebte die Teamarbeit. Als er noch Chef des Bonner Büros war, hing in seinem Arbeitszimmer eine große Schultafel. Freitags, wenn es galt, die Titelgeschichte oder den Aufmacher [des SPIEGEL] zu schreiben, versammelte er alle daran beteiligten Kollegen und ließ sie erzählen, was sie in Erfahrung gebracht hatten. [Spiegel, 29.11.2009 (online)]
So amerikanisch wie Basketball und Coca-Cola ist die Monatzeitschrift National Geographic. Amerikas Fenster auf die Welt. Das Juniheft enthält für Amerika schlechte Nachrichten: »Das Ende des billigen Öls« ist der Aufmacher. [Die Welt, 29.06.2004]
Seit […] auf den Straßen nicht mehr gesprochen, sondern gefahren wird, und der Klatsch, der alles Private verloren hat, die Aufmacher großer Zeitungen bildet, steht es schlecht um das Stadtgespräch. [Berliner Zeitung, 04.12.1999]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein bebilderter, reißerischer Aufmacher
als Akkusativobjekt: den Aufmacher jmdm., einer Sache widmen
in Präpositionalgruppe/-objekt: etw. im Aufmacher besprechen, vorstellen; etw. als Aufmacher bringen
mit Genitivattribut: der Aufmacher des Literaturteils, der Titelseite, des Feuilletons, des Blattes, der Zeitung, der Ausgabe, der Seite
als Aktiv-/Passivsubjekt: der Aufmacher lautet …
hat Präpositionalgruppe/-objekt: der Aufmacher auf der Titelseite, im Feuilleton
2.
Fernsehen die erste Meldung einer Nachrichtensendung
Beispiele:
Aufmacher der »Tagesschau« war an diesem Abend der Streit über die Affäre Sami A. Darauf folgte ein längerer Bericht über ein geplantes Einwanderungsgesetz und den Vorschlag für den »Spurwechsel«, über den abgelehnte Asylbewerber, die aber eine Arbeit haben, doch in Deutschland bleiben können sollen. [Die Welt, 24.08.2018]
Bei RTL & Co. war der Prozess um Michael Jackson der Aufmacher, bei ARD & Co. war er am Ende der der Sendung platziert. [Der Tagesspiegel, 02.02.2005]
Am Sonntag gibt es im russischen Fernsehen statt der gewohnten Nachrichtenblöcke am Abend Hintergründe und Analysen. Aufmacher der Sendung »Itogi« im Privatkanal TV6 waren die Präsidentenwahlen und die damit verbundenen Skandale in Weißrußland, live aus Minsk, gefolgt von Spekulationen über den überraschenden Rücktritt des Leiters der Parlamentsfraktion »Vaterland-Ganzrußland«, Primakow, vor einigen Tagen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.09.2001]
Kein Thema beschäftigt uns in diesen Tagen so sehr, wie die Nachricht vom plötzlichen Platzen der Becker-Traumehe. […] Selbst Zeitungen, die auf ihrer Titelseite sonst nur über Politik und Wirtschaft berichten, rückten die Meldung ganz nach vorn, auch für die Nachrichtensendungen im Fernsehen war es der Aufmacher. [Bild am Sonntag, 10.12.2000]
»Kennzeichen D« im ZDF stellte die Sendung zur Flüchtlingsproblematik um und widmete Honecker seinen Aufmacher. [Berliner Zeitung, 31.07.1992]

Thesaurus

Synonymgruppe
Aufmacher · Meldung des Tages · Nachricht in großer Aufmachung · ↗Sensationsmeldung · wichtigste Meldung  ●  ↗die (!) Meldung (schlechthin)  ugs.
Assoziationen
Antonyme

Typische Verbindungen zu ›Aufmacher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Artikel Ausgabe Blatt Europa-Beilage Europa-Seite Fernsehnachricht Feuilleton Meldung Schlagzeile Seite Sportseite Tageszeitung Titelseite Zeitung bebildert befassen lauten reißerisch titeln widmen Überschrift überschreiben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aufmacher‹.

Zitationshilfe
„Aufmacher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aufmacher>, abgerufen am 23.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aufmachen
Aufmache
aufm
aufluven
auflutschen
Aufmacherfoto
Aufmacherphoto
Aufmacherseite
Aufmachung
aufmalen