Aufprallschutz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Aufprallschutzes · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Auf-prall-schutz
Wortzerlegung AufprallSchutz

Typische Verbindungen zu ›Aufprallschutz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aufprallschutz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Aufprallschutz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Türen erhielten einen zusätzlichen Aufprallschutz, und auch die hochgesetzte dritte Bremsleuchte ist Serie.
Süddeutsche Zeitung, 13.09.1995
Siemens zum Beispiel entwickelt einen Sensor zum Aufprallschutz für Fußgänger.
Der Tagesspiegel, 10.09.2003
Ronny Hänsel (29) aus Neuenhagen wird mit 110 PS und Aufprallschutz ins Wochenende düsen.
Bild, 04.09.1998
Mit mehr als 50 Stundenkilometern legen sich die Sprinter über 500 Meter in die Kurven, ohne Aufprallschutz, Knautschzone und Airbag.
Süddeutsche Zeitung, 22.01.2001
Flächendeckend könnten in ganz Brandenburg 12 000 Kilometer Alleen einen Aufprallschutz bekommen.
Bild, 19.02.2000
Zitationshilfe
„Aufprallschutz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aufprallschutz>, abgerufen am 31.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aufprallen
Aufprall
aufprägen
aufpoppen
aufpolstern
aufprasseln
Aufpreis
aufpressen
aufprobieren
aufprotzen