Aufprallschutz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Aufprallschutzes · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Auf-prall-schutz
Wortzerlegung Aufprall Schutz

Verwendungsbeispiele für ›Aufprallschutz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Türen erhielten einen zusätzlichen Aufprallschutz, und auch die hochgesetzte dritte Bremsleuchte ist Serie. [Süddeutsche Zeitung, 13.09.1995]
Siemens zum Beispiel entwickelt einen Sensor zum Aufprallschutz für Fußgänger. [Der Tagesspiegel, 10.09.2003]
Ronny Hänsel (29) aus Neuenhagen wird mit 110 PS und Aufprallschutz ins Wochenende düsen. [Bild, 04.09.1998]
Vier unter der Ferse verteilte Stoßdämpfer sollen dem Träger des modernen Turnschuhs Aufprallschutz bieten und gleichzeitig einen leichten Trampolineffekt ausüben. [Der Tagesspiegel, 06.10.2001]
Mit mehr als 50 Stundenkilometern legen sich die Sprinter über 500 Meter in die Kurven, ohne Aufprallschutz, Knautschzone und Airbag. [Süddeutsche Zeitung, 22.01.2001]
Zitationshilfe
„Aufprallschutz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aufprallschutz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufprall
Aufplusterung
Aufpfropfung
Aufpeitschung
Aufpasserei
Aufpreis
Aufpulverung
Aufpulverungsmittel
Aufputschmittel
Aufputschung